Subtraktion von Potenzen mit UNGLEICHEM Exponenten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest höchstens x² Ausklammern: x³-x²=x²*(x-1)

Aber viel mehr kannst du da auch nicht machen.

Das kannst du gar nicht anstellen, da es dafür kein Potenzgesetz gibt. Die einzige Möglichkeit ist, die Terme auszurechnen und dann zu subtrahieren.

lcars93 09.09.2009, 11:52

aber die Terme kann ich hier ja nicht berechnen, oder wieviel sind x³ ?

0
omikron 09.09.2009, 11:57
@lcars93

Du kannst es nur ausrechnen, wenn du x kennst. Sonst bleibt dir nichts anderes übrig, als die Rechnung so stehen zu lassen. Es sei denn, du schulst von Physik auf Mathe um und findest noch ein entsprechendes Rechengesetz dazu.

0
lcars93 09.09.2009, 11:58
@omikron

ja, richtig. ist übrigens eine Gute idee :-)

0

Das nennt sich Polynom und hat die allgemeine Form: ax³+bx²+cx+d. Wenn es sich einfach ausrechnen ließe, dann hätte es keinen eigenen Namen bekommen ;-)... Aber es gibt einen ganzen Zweig der Mathematik, der sich mit den Dingern befasst, daher kann man in den meisten Zusammenhängen durchaus etwas Sinnvolles damit anfangen.

Wäre denn x^(3-2) möglich?

omikron 09.09.2009, 11:58

Probe: x = 3; x^3-x^2 = 27-9 = 18; x^(3-2) = 3^(3-2) = 3^1 = 3; 18 <> 3 ==> nein.

0

Was möchtest Du wissen?