Substitution in Hamburg?

3 Antworten

Herr Dr. med. Klaus Richard-Klein ist nett und kompetent, gerade was deine Belange angeht.

1

danke aber substituiert er auch weil im internet steht nur allgemeinmedizin

0
1
@UliSchwagalli

ja das mag sein aber er braucht ne zusatz ausbildung zum suchdmediziner. Bist du auch bei ihm

0

Ich würde mal im Drops nachfragen , eventuell können die einen Adressen geben . Ansonsten google fragen .  Ich würde aber nicht nach einem Nicht Strengen Arzt fragen . Das kommt ein wenig komisch 

In De gibts doch kein substi oder?

Substitutionsarzt wechseln geht das?

Ich möchte mein substitutionsarzt wechseln weil ich der meinung bin mehr meta zu brauen mein jetziger arzt gibt mir nicht mehr. ich bin bei 5 meta und kauf mirt zusätzlich jeden tag 2 meta mehr. wenn ich jetzt den arzt wechsel bekommt das mein jetziger arzt mit wenn ich sage ich war noch nie in substitution?

...zur Frage

Cannabis von Arzt in Saarland verschreibt?

hallo weis jemand welcher Arzt Cannabis verschreibt? Und wollte noch fragen darf man Cannabis kiffen wen man in Substitution ist bei Arzt.

...zur Frage

suchtkrank und in der apotheke arbeiten?

ich bin suchtkrank und werde mit methadon substituiert, in die sucht geraten bin ich durch medikamente gegen schmerzen also opiate als der arzt sie mir nicht mehr verschrieb habe ich eine methadon substitution bekommen, nun will ich pta oder apotheker werden , kann ich das oder gibt es da probleme? ich habe keine vorstrafe oder sonstiges und auch nix mit illegalen drogen zu tun.

...zur Frage

von Subutex -Sucht auf methadon vom Arzt umgestellt

Hallo! mein Mann ist seit 1 Jahr subutex-süchtig(nasal)-natürlich nicht vom Arzt verschrieben....Sonst hat er keine anderen Drogen genommen. ich war mit ihm jetzt beim Arzt.Der Arzt hat ihn seeit heute auf Methadon umgestellt.Ich verstehe nicht,wozu?Er ist und war nie Heroinabhängig.Wie kann man noch von Subutex (12mg)weg kommen?

...zur Frage

Wie komme ich raus aus der Methadon-Substitution?

"Ich bin seit knapp 3 Jahren im Methadon-Programm und bin seither von 24ml auf nun 1ml runter. Leider habe ich jetzt das Problem, dass ich seitdem ich auf 1ml bin jeden Morgen mit typischen Entzugssymptomen früh morgens aufwache. Ich kann nun nicht weiter runter mit der Dosis weil die Entzugssymptomatik nicht besser wird, bin schon seit 2 Wochen auf 1ml und jeden Morgen habe ich einen leichten Entzug. Wie komme ich nun weiter runter ohne diesen nervenden Entzug? Ich weiss genau, dass ich dieses Gefühl höchstens 1 Woche aushalte und spätestens dann würde ich wieder rückfällig werden. Danke für eure Hilfe"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?