Subnetting mit B-Netz

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das vorgegebene Netz hat 16 Bits für die Hostadressierung und 16 für die Netzadressierung. Um 512 Subnetze zu erzeugen, benötigst Du 9 Subnetzbits. Aus 131.10.0.0/16 wird also 131.10.0.0/25 (16+9=25). Das ist auch das erste Subnetz. Das zweite Subnetz bekommst Du, indem Du das niedrigstwertige Subnetzbit von 0 auf 1 setzt: 131.10.0.128/25. Das letzte Subnetz erhältst Du, indem Du alle Subnetzbits auf 1 setzt: 131.10.255.128/25.

Die letzten sieben Bit der Adresse sind für die Hosts da. Alle Hostbits auf 0 ergibt die Netzadresse (s.o.), alle Hostbits auf 1 ergibt die Broadcastadresse. Für das erste Netz also 131.10.0.127. Die Adressen für die Hosts liegen dazwischen.

Eine VLSM-Box kenne ich nicht. VLSM ist hier aber auch gar nicht gefragt. Das wäre nötig, wenn die Netze unterschiedlich groß werden sollen.

Hätte das zweite Subnetz dann 131.10.0.192? (128+64)

0
@Optic77

Die 192 wäre ja binär 11000000. Jedoch gehört nur das erste Bit im letzten Byte zum (Sub-)Netzanteil. Das zweite Bit, welches Du gesetzt hast, gehört zum Hostanteil, Du hast also eine Hostadresse. Du musst weiter nach links gehen, also ins dritte Byte. Die ersten drei Subnetze also einmal binär (nur die letzten zwei Byte, die ersten beiden Byte sind uninteressant:

131.10.00000000.00000000/25 (Hostanteil fett zur Unterscheidung)

131.10.00000000.10000000/25

131.10.00000001.00000000/25

131.10.00000001.10000000/25

Den Hostanteil darfst Du nicht anfassen. Dezimal also 131.10.0.0, 131.10.0.128, 131.10.1.0, 131.10.1.128, jeweils /25.

0
@user353737

Ja, stimmt!

Vielen Dank, das Beispiel ist mir jetzt klar :)

0

Und dann noch: Viel Erfolg bei der Prüfung!

Netz in mehrere Netze aufteilen ( Subnetting + Lösung )

Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit dem aufteilen eines Netzes in mehrere Netze... Ich habe zwar die Lösung, allerdings weiß ich nicht wirklich wie man darauf kommt.

Ich hoffe jemand kann sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um es mir zu erklären.

Also das Netz "172.16.24.0/25, soll in 3 Netze aufgeteilt werden.

Im ersten Netz sollen mindestens 60 Rechner rein. Die anderen beiden lasse ich erst mal weg.

Lösung:

32-25=7 Bit 2^7=128 Byte 128-2=126

60 Rechner = log60/log2 = 5,906... was dann aufgerundet 6 ist. 2^6=64-2=62 Byte

Netz 1 Subnetzmaske = 32 Byte - 6Bit = 26 Netzwerk ID = 172.16.24.0/26 oder 255.255.255.192 Broadcast = 172.16.24.63 Bereich = 172.16.24.1 - 172.16.24.62

Vielleicht kann mir ja einer Punkt für Punkt erklären, wie genau ich vorgehen muss. Ich wäre wirklich sehr dankbar :)

MfG

...zur Frage

Hilfe beim Subnetting und IP berechnen?

Ich soll ein Netzwerk in einem Einfamilienhaus in 2 Netzwerke aufteilen, so daß die 2 Netzwerke keine Verbindung zueinander haben aber beide Zugriff auf das Internet. Das Netzwerk besteht aus einem Router an dem Mehrere Geräte wie PC´s und Smart Tv´s angeschlossen sind. Der Router gibt die IP 192.168.2.1 mit der Subnetzmaske 255.255.255.0 vor. Ich habe mich ein wenig in Subnetting eingearbeitet und bin rechnerisch auf folgende Einteilung gekommen: Ip- Bereich 1: 192.168.2.1 bis 192.168.2.126 (Abzüglich Netzwerkadr. und Broadcast) Ip- Bereich 2: 192.168.2.129 bis 192.168.2.254 (Abzüglich Netzwerkadr. und Broadcast). Subnetzmaske für alle Teilnehmer: 255.255.255.128 Meine Frage ist: Kann ich das so machen? Denn bis192.168.2.126 kann ich Ip Adressen mit dieser Subnetmaske vergeben aber ab 192.168.2.129 ( Ab hier werden einige Smart Tv´s angeschlossen), kann ich keine Verbindung Aufbauen. Nur mit einer Subnetmaske wie 255.255.255.0 oder ab 255.255.255.130 ist eine Verbindung zum Internet mit den Smart- Tv´s möglich.

...zur Frage

Subnetting - wie die letzte IP Adresse im Subnetz ermitteln

Hallo,

ich habe eine Frage zum Thema Subnetting. Wenn ich folgendes Netz gegeben habe: 10.0.0.0 /20 und ich soll die letzte IP Adresse für die Router/Gateways herausfinden, wie gehe ich dazu am besten vor? Das Ergebnis sollte sein: 10.0.15.254

Wie komme ich auf diesen Wert?

Folgende Werte kann ich bisher ausrechnen:

Mögliche Subnetze: 16 (da Subnetz 255.255.240.0 -> 240 - 256 = 16) Mögliche Hostanteil pro Netz: 16 (CIDR Netz 20 - 24 = 4 -> 2hoch4 = 16)

Wie komme ich nun auf die letzte IP Adresse in dem Netz, mir fehlt noch irgend ein Gedankenanstoss. Theoretisch dachte ich müsste es die 10.0.0.256 sein, da 16 Subnetze a 16 Hosts = 256 ergibt..

...zur Frage

Subnetting. Bitte erklären?

Hallo Leute,

könnt ihr mir anhand dieser Aufgabe Subnetting erklären?

Die IP-Adresse lautet 192.168.5.65/23

Aufgaben:

Wie viele Hosts sind möglich? Wie lautet die Netzwerkadresse dieses Netztes? Wie lauten die erste und die letzte IP-Adresse für Hosts in diesem Netz?

Ich möchte das unbedingt wissen.

MFG Holywarrior1

...zur Frage

IP-Adresse rechnen

Kann mir jemand bitte erklären wie man IP-Adressen rechenet? Also wenn ich jz z.B. Diese IP-Adresse habe: 157.247.213.125 brauche ich die IP-Klasse, die Subnetzmaske, die Netzadresse, Broadcast Adresse, Gateway, Anzahl Subnetze verfügbar, Anzahl Subnetze verwendbar, Anzahl Hosts pro Subnetz verfügbar, Anzahl Hosts pro Subnetz verwendbar und im wie vielten Subnetz die adresse liegt.

Also bitte mit genauem rechenvorgang usw. Danke im Voraus!

...zur Frage

Ein Netz in 12 Subnetze aufteilen?

Hallo Zusammen, kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen? Ich hab die IP : 192.168.1.0 Diese soll ich in 12 Subnetze einteilen und jeweils die Broadcastadressen, Netzadressen und Anzahl der Ip Adressen pro Netz ermitteln.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?