Subenreinheit beim Welpen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also du brauchst keine Hundebox aber ich würde an deiner Stelle in den ersten zwei nächten in seiner nähe schlafen ( Also wenn es sein kissen im Wohnzimmer hat dort schlafen ) das nimmt dem Hund die Angst da es am anfang noch sehr eingeschüchter sein wird da es ja von seiner famile getrennt wurde. Es kann gut sein das er in den ersten nächten noch sehr unruhig schlafen wird aber genrell schlafen welpen durch dadurch das sie sehr viel schlaf brauchen. Wenn du angst hast das er die ersten nächte noch in die Wohnung macht ( was normal wäre ) dann gebe ich dir den tipp so spät wie möglich noch einmal mit de hund raus zu gehen und vllt einmal in der nacht aufstehen und mit ihn in den Garten gehen. Du solltest nicht versuchen den hund zu arg zu bedrängen also nicht übermäßig viel knuddeln und wenn er am ersten Tag nichts essen will geht die welt auch nicht unter gehen ;) du musst dir einfach bewusst werden das der kleine von seinem üblichen unfeld getrennt wurde und aus seiner famile gerissen wurde also geh mit viel verständnis mit dem Hund um und habe vor allem bei allem viiiel Geduld :). Das stuben rein ist von hund zu hund unterschiedlich aber des hängt auch von dir ab wie oft du mit deinem hund gassi gehst. weil um so öfter umso öfter hat der Hund die möglichkeit draußen zu machen ---> positive bestärkung( hilft mehr als negative) also immer brav loben :D ( also bei unseren zwei hat es bei der einen ne woche gedauert bei der anderen 1 Monat)

Ich wünsche dir ganz viel spaß mit deinem Hund :)

Und bitte entschuldige die Rechtschreibung und die sehr vernachlässigte Groß und Kleinschreibung ;)

Das mit der Hundebox muss man ausprobieren, manche fühlen sich wohler in ner Box manche lieber frei. An seinem Schlafplatz am besten eine Decke plazieren mit deinem Geruch. Leg ihm vertrautes Spielzeug mit hin. Wenn er nicht im Schlafzimmer schlafen soll, lass ihn auch nicht in den ersten nächten dort schlafen, sondern gleich dort wo sein Schlafplatz sein soll. Denk dran der bleibt nicht immer so klein und kuschlig. Geh noch mal raus bevor du ins Bett gehst und stell dann dass wasser weg. Fütter ihn ein paar stunden bevor ihr schlafen geht nicht kurz vorher. Geh morgens gleich mit ihm raus. Auch ohne kaffe und zähneputzen, überschwänglich loben wenn er sein Geschäft draußen macht. Wenn du drinnen ein Pfützchen findest gründlich aufwischen und keine konsequenz.

Erste Frage die mich beschäftigt: Wie alt ist er denn wenn du ihn bekommst? Das ist wichtig zu erfahren, denn wenn er zu jung ist wird es noch schwerer werden und es stehen andere Punkte als die Sauberkeitserziehung im Vordergrund!

Wieso willst du ihn denn in eine Hundebox stecken? Lass ihn doch auf einer gemütlichen Decke schlafen... Er braucht die Nähe zu dir um Vertrauen und Sicherheit aufzubauen!

Du musst alle 2 Stunden mit ihm rausgehen, am Tag und in der Nacht. Er wird wie ein Baby sicherlich nicht die Nacht durchschlafen, die Anfangszeit wird hart für dich werden...

Wie lange es dauert bis er stubenrein ist hängt von ihm und vor allem von dir und deiner Erziehung ab. Wichtig ist, das du ihn alle 2 Stunden rauslässt, evtl. auch schon früher. Wenn er draußen macht immer loben und evtl. belohnen. Passiert in der Wohnung mal ein Unglück sagst du Pfui oder wie auch immer du das nennen willst und setzt ihn nach draußen. NIEMALS schreien oder strafen, das zerstört nur die vertrauensvolle Beziehung zwischen euch Beiden. Auch solltest du oben genanntes nur durchführen, wenn du ihn auf frischer Tat ertappst. Siehst du das Unglück erst später, bringt es nichts mehr ihn rauszusetzen, das wird er nicht mehr in Zusammenhang setzen können.

Mein Rat an dich: Besuche eine Hundeschule, dann geht die schwere Phase schneller vorbei. Du bist noch ein Anfänger in Sachen Hundehaltung, da ist das der beste Weg für dich UND das Tier!

Alles Gute und viel Spaß mit dem baldigen Familienzuwachs!

Welche Hundebox für Welpen zum stubenrein machen?

Hallo, am Sonntag bekommen wir endlich unseren Welpen! Wir haben schon einiges für ihn eingekauft, unter anderem einen großen Korb mit Kissen, da der Welpe später relativ groß wird (Schäferhundgröße). Er ist ein Mischling.

Wir haben jedoch gelesen, dass es hilft, den Welpen nachts in eine Box einzuperren. Dadurch soll er anscheinend besser stubenrein werden, da er sich bemerkbar macht, wenn er muss. Ausserdem soll er sich dann daran gewöhnen, das nachts geschlafen wird. Und er kann sich dort verkriechen wenn er möchte.

Erstmal wollte ich fragen, ob so etwas überhaupt zu empfehlen ist? Wenn ja, wissen wir nicht genau, was für eine Box. Sie soll eben nur diesen Zweck haben, also muss jetzt nicht die größe haben, die er wenn er ausgewachsen ist haben wird, da er sobald er stubenrein ist, in sein Körbchen kommt.

Wir sind uns nicht sicher, welche der drei Boxen wir nehmen sollen (ich füge die Links als kommentare ein)

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Ich hatte gestern um 14:00 feierabend. Und ich hab so vieles unternommen, ich war im Training, war einkaufen, hab sogar einbißchen geschlafen, und hab noch...?

Und hab noch World of Warcraft gezockt. Und am Freitag hab ich einen Flug um 13:00. der Flug dauert 12h. Ich würde erst jetzt genauer Zeit landen. Stell euch vor ich hab so vieles unternommen, und im Flugzeug sitze ich 12h. Oh mein Gott was will ich 12h im Flugzeug machen. Da werde ich ja voll depressiv. Soll ich eine Nacht nicht schlafen? Damit ich im Flugzeug schlafen kann?

...zur Frage

Kann man Videos, Bilder usw. auf einen Beamer übertragen ohne die Maus anzeigen zu lassen?

Hallo,

um es genauer zu beschreiben: Ich suche (wahrscheinlich ein Programm), wie man Filme auf einem Beamer ablaufen lässt, und bei dem Beamer ist wirklich nur der Film zu sehen (kein Mauszeiger, keine Desktopsymbole, keine Taskleiste, ...). Es soll immer nur das zu sehen sein, was ich gerade wirklich zeigen will und wenn gerade nichts "ausgewählt" ist, dann eben ein Blackscreen (ich kann auch meinen Bildschirmhintergrund schwarz machen, das wäre nicht das Problem, aber ich will halt nicht, dass irgendwelche Desktopsymbole, die ich allerdings nicht vom Desktop nehmen will, zu sehen sind).

Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Nicht stubenreinen Hund aufs bett lassen?

Hallo Leute :)
Ich habe einen kleinen Welpen
Der leider noch nicht stubenrein ist ich würde ihn gerne heut Nacht auf meinem Bett pennen lassen mit seinem Körbchen denkt ihr er würde morgens dann auf mich pissen / auf mein Bett ?

...zur Frage

Wie wird mein Welpe am schnellsten stubenrein?

Ich habe mir am wochenende einen Pomeranian Zwergspitz welpen gekauft (10 Wochen) und würde nun gerne von euch wissen wie ihr das in der Nacht gemacht habt • raus gehen mit ihr wenn sie muss • sie etwas eingrenzen (gitter z.b.) und angewöhnen es sich zu verhalten

Danke

...zur Frage

Wie lange dauert es bis ein Hund stubenrein ist?

Hey. Ich habe seit einer Woche einen kleinen Mops Welpen und mich würde es interessieren wie lange es ca. Dauert bis ein Hund vollkommen stubenrein ist ? Sie macht schon draußen hinterlässt ab und an mal trotzdem was zuhause was auch völlig normal ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?