Subcutane injektion von MTX (Methotrexat)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, Zytostatika halt... Bei der Verabreichung eines anderen Zytostatikas hat die für uns zuständige Heimaufsicht einen Riesenaufstand geprobt. Grundsätzlich sollte ohne Schulung über die Gefahren sollte nix in die Richtung laufen. Is zwar nur ne Spritze, aber der Inhalt is wie du schon sagst nicht gerade Insulin. Jugendliche un Schwangere dürfen es übrigens überhaupt nicht verabreichen. Schau dir das Sicherheitsdatenblatt mal an, is leicht zu googeln. Am einfachsten: die PDL soll sich kurz mit dem Hygieneinstitut / Heimaufsicht bequatschen. Das is n kurzer Anruf und ihr habt ne klare Handlungsrichtlinie.

Ne nur die standart sachen vorher die stelle desinfizieren kleine hautfalte nehmen und dann die spritze rein weil es subcutan ist also bis zum fettgewebe die gesamte nadel rein ist meistens auch nur eine kleine kurze und dann am besten in bauch/oberschenkel halt da wo du besser eine hautfalte bekommst

psychoknopf 14.10.2010, 19:59

allet klar danke :) ging mir nur ums medikament ob ich da irgendwas beachten sollte weil is ja doch ma was anderes als clexane oder insulin ^^

0
Bianca90 15.10.2010, 16:08
@psychoknopf

achso aber eigentlich ist da nichts anderes zu beachten als bei anderen medis so weit ich weiß=)

0

Was möchtest Du wissen?