Subaru Impreza GC/GF 92-00 Leistungssteigerung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

vor allem solltest du bei dem Alter des Fahrzeugs und bei einer eventuell hohen Laufleistung erst einmal mit einem Fachmann klären, wie der Motor darauf reagiert und was du mit einer Leistungssteigerung alles riskierst.

Besser ein Motor mit 125 PS der läuft, als ein Motor mit 175 PS der nach wenigen Kilometern den Geist aufgibt und dann Schrott ist ;-)

Viele Grüße

Michael

Okay danke für den Rat, ich werd' mal mit meinem Mechaniker abklären was der von der Idee hält :)

1

In Japan wurde am 3. Juli 1993 der Impreza 2WD 1.6 CS Sperrdifferential (2WD 1.6 CSリミテッド), (erstmals serienmäßig mit einer Klimaanlage ausgestattet) vorgestellt. Nach dem WRC-Debüt im August des gleichen Jahres stieg die Nachfrage nach den WRX-Modellen stark an, am 9. Oktober 1993 kündigte Subaru deshalb mit dem Impreza Wagon WRX eine weitere WRX-Modellvariante an, die erste WRX-Wagon-Variante. Ausgestattet mit einem 162 kW (220 PS) leistenden 2,0-l-Turbo-Boxermotor und wahlweise mit manuellem 5-Gang- oder automatischem 4-Stufen-Getriebe mit 205/55er-Reifen auf 15″-Leichtmetall-Felgen erhältlich, war er in vier verschiedenen Farben erhältlich.

Am 7. Januar 1995 stellte Subaru in Japan das erste Impreza Coupé vor, den Impreza Retna 200R Coupe (jap. リトナ). Das Design entsprach weitgehend dem World-Rallyecar von 1994 und war in drei verschiedenen Motorvarianten erhältlich, mit 1,5-l-, 1,6-l- und 2,0-l-Turbo-Motor. Der 1,5-l-Impreza Retna war nur mit Frontantrieb erhältlich, die beiden anderen Versionen lediglich mit permanentem Allradantrieb. Wahlweise waren alle Modelle mit manueller oder automatischer Schaltung erhältlich.

Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Subaru_Impreza 

Nur eine casual Googlesuche, aber das hier ist das Ergebnis... wenn ich mich richtig erinnere, gibt es auch eine japanische WRX STi S Version mit Automatik, da müsste ich aber selbst noch nachschauen.

PS: Oder direkt einen Turbo anbauen. Aber weiß nicht, wie viel sich das bei dir noch lohnt bzw. wie viel der Wagen schon hinter sich hatte. 

Wie auch immer, teuer wird es so oder so. Aber das ist generell bei Sauger-Tuning der Fall.

2

Kannst du vergessen zumal man so ein Auto manuell fährt!

Das was du da hast ist nen Saugboxer, wird sehr aufwendig und teuer da mehr Power rauszubekommen! Und wenn du mehr Power willst (Turboumbau) müssen Getriebe, Kupplung, Motor, Fahrwerk und Allradantrieb (der hat soweit ich weiß nur ein Differential zwischen den Achsen aber nicht 3 so wie der STI) verstärkt werden. Dann muss die Motorelektronik angepasst werden und eine einzelabnahme gemacht werden...

Du könntest Teile aus einem verunfallten GT nehmen, das wäre noch die einfachste Lösung bloß unter 10k wird das nix, schließlich brauchst du nicht nur die Teile, sie müssen auf fachgerecht eingebaut werden und um die Einzelabnahme kommst du hier auch nicht drum rum!

Ich kaufe mir bald nen 99er STI mit Gangschaltung und 280PS als Import aus Japan, Automatik gibt's für den gar nicht und das ist auch gut so 😁👍

Dieses Rumgehacke auf Automatikfahrern ist richtig unnötig, wow ich fahr Automatik und fahr sportlich, nen C63 AMG hat auch nen halbautomatisches Getriebe, ist das Auto deswegen weniger sportlich? Ich denke nicht.

0
@Halo3zocker4565

Ein Automatik Getriebe macht keinen Sinn bei einem Sportwagen wie dem Subaru Impreza WRX STI, es ist unnötig schwer und nimmt einiges von dem Fahrspaß. Ist nur meine Meinung, wenn du lieber Automatik fährst ist das deine, ich kann sie nur nicht nachvollziehen!

Ein C63 AMG ist vieles doch definitiv nicht sportlich! Das ist ein Dickschiff mit viel PS zum geradeaus fahren! Der fährt ne Zeit von ungefähr 8:10-8:20 auf dem Nürburgring, nen Subaru Impreza WRX STI von 2004 schafft das schon in 7:55 der neue Honda Civic Type R brennt da sogar ne 7:43 rein! 

1

Was das Chiptuning betrifft:
Nur weil dein Auto etwas älter ist, heißt das nicht gleich dass man es nicht chippen kann. Frag einfach bei Tunern direkt nach.

Wenn man etwas  beachten muss, dann sagt dir der Tuner das. Bei unserem KFZ musste das DSG Getriebe angepasst werden.

Gibt's ne Seite die du mir für's Chiptunning weiterempfehlen könntest? Ich war schon auf RaceChip und TunningKit leider ohne Erfolg.

0
@Halo3zocker4565

Habe leider auch nichts gefunden... Bei Turboperformance (haben unser Auto da optimieren lassen) gibt es ab 00, aber leider nur die etwas stärkeren Motorisierten  (200+PS).

Vielleicht einfach mal anrufen oder E-Mail schreiben ?

So hätte ich nur was für die Optik gefunden...

0
@ImAqTpiE97

Eben, an Optiktuning gibt's genug, aber was Leistungssteigerung für die Baureihe 92-00 angeht, tote Hose..

0
@Halo3zocker4565

Da hast du recht...

Wie gesagt, vllt. solltest du mal Tuner anschreiben/anrufen.
Muss ja nicht unbedingt Chiptuning sein, was jedoch am 'günstigsten' und am einfachsten wäre.

0

Chip-Tuning ist hier einfach sinnfrei, weil das hier ein Saugmotor ist. Da kannst du nur die werksmäßig vorhandene, aber nicht genutzte Leistung aufwecken. Und das ist nicht viel außer ne Mehrbelastung für den Motor.

Ich schätze, Motortausch zum Turboboxer (muss natürlich noch eine Menge mehr gemacht werden, ich hab aber keine Ahnung vom Serienfahrwerk und Getriebe eines Impreza) oder ein "neuer" WRX STi mit Manuell -> Automatik Umbau wird das einzige sein was spürbar Leistung gibt.

2
@Hunterallstar99

Jagut ich gut ich hab jetzt keinen 5 stelligen Betrag auf meinem Konto, daher fällt neuer WRX STI kaufen + Umbau schon mal wg.

In welchen kostenmäßigen Bereichen befinden wir uns was Motortausch angeht?

0
@Halo3zocker4565

Keine Ahnung, wie gesagt ich weiß nicht, wie viel die Serienausstattung des normales Imprezas aushält, aber mit Motor austauschen bist du ja nicht bedient, da kommt einiges dazu. Wahrscheinlich wirst du das auch nicht alleine machen, sondern mit professioneller Hilfe/in einer Werkstatt?

Bauchgefühl sagt mir, dass es immer noch fünfstellig ist. Aber da gibt es andere hier, die sich mehr auskennen und besonders mit Subaru.

2
@Hunterallstar99

Okay trotzdem Danke für die Hilfe :) Ich werde mal sehen was ich so machen lässt, aber der Wagen hat erst 120000 runter und der Vorbesitzer war definitv keiner der das Auto getreten hat, ich denke mal man kann dem Motor noch einiges zutrauen :)

0

Was möchtest Du wissen?