Stute beißt beim Gurt fest machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du machst den Gurt ja sicher sehr vorsichtig zu..

Vermutlich hatte sie mal ein Problem beim gurten. Und dann bleibt manchmal so eine Gewohnheit übrig, wenn das Problem auch schon behoben ist. Gibt es jemand, der Dir helfen kann? Ich würde dafür sorgen, dass das Pferd in dem Moment abgelenkt ist, ein Stück Möhre bekommt oder so. Damit das Pferd verlernt, dass Gurt zumachen mit etwas unangenehmen in Verbindung zu setzen.

Die Frage ist allerdings nicht ganz klar formuliert. Wenn das Pferd nicht nur schnappt, sondern wirklich beißt, würde ich doch etwas resoluter damit umgehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sunnysdailylife 09.04.2016, 19:10

stimmt das ist eine gute idee mit der möhre, danke dir!

0

meine Stute hatte diese Angewohnheoit ihr 30-jähriges Leben lang, wenn auch nicht mehr so ausgepragt wie beim Kauf  mit 8 Jahren -

alles wurde abgecheckt wie bei Dir auch und trotzdem...

sie hatte offensichtlich beim Einreiten schlechte Erfahrungen gemacht....

wenn sie bem satteln fressen durfte, war übrigens auch Ruhe

ich kann aus Efrfahrung nur nraten: immer alles peinsichst sauber halten, echtes Lammfell als Gurtschoner oder Neoprenüberzug, üben, üben, üben unendlich viel Geduld haben, ggf mal nen Gummigurt ausprobieren, Dreiecksgurtung austesten,
und immer wieder das Pferd so halten(lassen), daß es nicht nach DIR beißen kann bzw nicht so weit herum schnappen kann, daß es zu Problemen kommt

noch 2 Tipps:
ich steige seid ewigen Zeiten NUR mit Aufsteighilfe, also OHNE Steigbügel auf und kann es mir so leisten, von unten noch NICHT fest anzugurten sondern erst von oben - vielleicht wäre das eine Lösung;

oder mach es wie manche Rennreiter:
erst einen Gummigurt um den Bauch schlingen (recht weiit vorne), dann den Sattel auflegen und so sacht gurten, daß der Gummigurt noch entfernt werden kann; wie fest Du den Gummigurt machst, denn du ja auch mal beim Spaziergang drauf machen kannst oder bei der Bodenarbeit, oder einfach mal so, das mußt Du austesten

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sattel bzw. Gurtzwang entsteht nicht einfach so. Und das Pferd zeigt damit deutlich das ihm etwas nicht passt oder es schnerzen hat. Es kann schon durch aus sein das jetzt keine Schmerzen mehr hat, aber eben mal Schmerzen durch den Sattel und Gurt ertragen musste und sich deshalb wehrt. Wenn dann TA sagt das alles in Ordnung ist, dann würde ich mir vielleicht mal einen Trainer holen. Und gemeinsam an dem Problem arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnten Anzeichen von Sattelzwang sein.

Passt der Sattel? Also war der Sattler da und hat das fachkundig überprüft?

unsachgemäße Handhabung beim Satteln? Zu schnell, zu fest nachgegurtet?

Schlechte Erfahrungen, die das Pferd mal gemacht hat beim Sattel?

Rücken sagst du ist okay, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sunnysdailylife 09.04.2016, 19:12

ja der sattler war auch schon des öfteren da und lass den auch östers im jahr kontrollieren aber der sagt auch das alles passt und den gurt hab ich jetzt auch schon gewechselt ...

0

Mein Pferd hatte früher auch diese Angewohnheit, jedoch nicht so stark ausgeprägt, anfangs hat sie mich jedoch einmal beim gurten in den Rücken gebissen, als ich nicht aufgepasst habe. Das lag daran, dass ihr die Vorbesitzer den Sattel immer viel zu fest zugemacht haben und sie deshalb Angst hatte, ich könnte es genauso machen. Es liegt also auch an mangelndem Vertrauen. Du musst da ganz langsam vorgehen, step by step. Anfangs den Gurt nur ran halten und nicht zu machen, einfach so lange abwarten, bis sie ruhig da steht. Dann lobst du sie ganz dolle, ggf ein leckerlie, und dann das selbe von vorne, bis sie merkt, dass das garnicht so schlimm ist. Zwischendurch musst du natürlich immer mit ihr sprechen u sie beruhigen. Gehe ganz langsam vor und wiederhole die einzelnen Schritte, wenn das klappt dann kannst du den Druck mit dem Sattelgurt erhöhen, bis dein Pferd ach schließlich damit abgefunden hat und nicht mehr schnappt. Ich würde es jedesmal üben, wenn du da bist und vielleicht die nächste Zeit erstmal nur vom Boden aus, damit du nicht dazu gezwungen bist, den Sattel richtig fest zu Gurten (beim reiten ist das ja der Fall). Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?