Sturz auf der Treppe - Folgeschäden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja so eine Knieprellung dauert lange und kann unglaublich schmerzhaft sein. Aber drei Monate sind eine sehr lange Zeit, ich würde mich auf jeden Fall einem Orthopäden vorstellen, nicht, dass etwas abgesprungen ist (Knorpel etc). Ich drück die Daumen und wünsche gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annnaa
11.05.2016, 21:27

Danke! :) 

0

Wer bitte hat dir beigebracht, dass man ein Gelenk das anschwillt und Blutergüsse hat nicht dem Arzt vorstellen soll?

Das ist doch keine Prellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annnaa
10.05.2016, 22:13

Ich verletze mich oft aufgrund meiner Tollpatschigkeit und bin nicht so scharf darauf jedes Mal zum Arzt zu rennen. 

Zumal meine Symptome scheinbar einer Prellung entsprechen würden. 

Typische Symptome einer Prellung am Knie (Knieprellung):

Gelenkschmerzen

Schwellung

Bluterguss

Hautrötungen

Überwärmung

Es geht mir lediglich um Erfahrungsberichte. 

0

Was möchtest Du wissen?