Sturmstillung Religion?Frage zu Matthäus!?

5 Antworten

Zunächst einmal für jene, die sich die Frage stellen, wo da etwas darüber steht: https://www.bibleserver.com/text/EU/Markus4,35-41 , https://www.bibleserver.com/text/EU/Lukas8,22-25 und https://www.bibleserver.com/text/EU/Matthäus8,18-27 .

"Einleitung" ist interessant, bei einer Geschichte, die nur über eine handvoll Verse geht, wie es aber auch bei den meisten dieser Geschichten der Fall ist. Allerdings ist es bei diesen Geschichten verschiedener Zeugen ähnlich wie bei Zeugenaussagen vor Gericht: Sie sind sich nie in allem einig, sondern unterscheiden sich immer in den Punkten, wo die verschiedenen Zeugen unterschiedlichen Wert legen, denn was ihnen wichtig ist, darauf achten sie besonders und heben es mehr hervor, als die anderen. Und da hast Du dann auch schon den Grund dafür, warum Matthäus dies anders beschrieb.

Wo steht die Geschichte, das würde auch schon weiterhelfen. z.B ab welchem Kapitel und welchen Vers. Den ich kann mit der "Sturmstillung" gar nichts anfangen.

Oder meinst du die Begebenheit wo Jesus zum Meer sagt "Schweig Still"?? Ansonsten wüsste ich nicht was du meinst...

Mt8,18.23-27
Es beginnt bei Vers 18 Als Jesus die vielen Menschen sah die um ihn waren,befahl er,ans andere Ufer zu fahren usw.

0
@LeaRs

Noch eine Frage was meinst du mit "das er sie anders einleitet" vorallem anders als wer?? Also hat den schon jemand darüber geschrieben, der es anders eingeleitet hat...

Und man weiß ja das jeder der Jünger etwas anders erlebt hatte, und daher andere Gesichtspunkte mit einfließen müssen...

0

Anders als Mk und Lk.

0
@LeaRs

Sorry falls ich dummerweiße frage, aber wo steht diese Begebenheit in Lukas und Markus?? Werde mich morgen dazu mal etwas schlau machen, was ich heraus finden kann :)

0

Danke im Vorraus (:

0

Jeder Schreiber hat einen persönlichen Schreibstil und hebt besonders das hervor, was ihm wichig erscheint. So können wir heute Details aus verschiedenen Sichtweisen erfahren, was zu einem abgerundeten Gesamtbild führt.

In der Kernaussage stimmen alle Schreiber überein. Hier stellvertretend für alle die Aussage des Lukas:

„Dann sprach er zu ihnen: „Wo ist euer Glaube?“ Doch von Furcht ergriffen, verwunderten sie sich und sagten zueinander: „Wer ist denn dieser, da er sogar den Winden und dem Wasser befiehlt und sie ihm gehorchen?“ (Lukas 8:25).

Hervorgehoben werden sollten nicht die unterschiedlichen Schreibstile, sondern die eigentliche Lehre für uns heute: Jesus hat Macht über Naturgewalten. Er hat damals einen kleinen Vorgeschmack auf das gegeben, was er zu leisten in der Lage ist, wenn er als König über die ganze Welt regiert.

Dann müssen wir keine Furcht mehr haben vor Naturkatastrophen.

Liebe Grüsse ...

Dann müssen wir keine Furcht mehr haben vor Naturkatastrophen.

Wann ist "dann"??

0
@666Phoenix

Liest du eigentlich alles in Kommentaren oder nur einzelne Wörter...die Begründung steht davor????????

1

Welche Bibel lesen?

Hallo,
Ich hab jetzt beschlossen die Bibel zu lesen.
In einer PDF (die ich heruntergeladen habe) tauchen die Namen Matthäus, Johannes usw. auf.
Dann habe ich mir eine App runtergeladen dort kann ich die armänische Bibel lesen.
In der armenischen Bibel kann ich  einstellen ob ich die bibel traditionell oder nach Alphabet lese, wenn ich sie nach Alphabet lese bringt das denn nicht die ganze Geschichte durcheinander ?
Ich würde schon gern die Luther Bibel lesen.
Und ist das alte Testament noch das von Luther oder ist das schon das neue Testament.
Was ist sinnvoller die armenische Bibel oder die evangelische Bibel zu lesen (ich bin mir nicht sicher ob man die so nennt)
Ich möchte dort anfangen wie Gott die Erde in 6 Tagen erschaffen hat und in der richtigen Reihenfolge weiter lesen.
Ich hoffe ihr habt ein paar hilfreiche Antworten, ich bin neu in diesem Gebiet entschuldigt meine Fehler. :))

...zur Frage

4 Evangelien

Ich schreibe am Mittwoch eine evangelische Religionsarbeit über Markus Matthäus Lukas und Johannes. Also über deren evangelien. Ich weiß das die LOGIENQUELLE Q eine handschriftliche Sammlung ist welche Lukas und Matthäus vorlag. Und dann gibt es ja noch das SONDERGUT, welches auch Matthäus und Lukas vorlag. Meine Frage: sind die feldrede und die Bergpredigt dieses SONDERGUT? Oder kommen die aus der LOGIENQUELLE Q? Oder von ganz woanders ?

Danke Für Antworten

...zur Frage

Wenn das Markus Evangelium früher geschrieben wurde, wieso fängt es in der Bibel mit Matthäus an?

Hallo Experten,

ich habe vor ca 1,5 Jahren mal in der Schule gelernt, dass das Markus Evangelium früher geschrieben wurde. (um die 70) Und jetzt sehe ich in der Bibel, dass das Matthäus Evangelium als ersten abgedruckt ist. Wieso?

Interessiert mich wegen der Zwei-Quellen-Theorie. Vielleicht hab ich damals nicht genau aufgepasst und in wirklich war Matthäus früher. (laut dem Unterricht um die 80)

Könnte mich mal jemand aufklären?

 

Lerne grade für mein Abi, und bin für eine Antwort dankbar. =)

 

LG

...zur Frage

Soziale Gerechtigkeit in der Bibel und heute?

Ich befasse mich mit dem Thema "Soziale Gerechtigkeit in der Bibel und heute" Da habe ich einen Vergleich zum alten Testament mit dem Amos und zum neuen Testament mit dem Matthäus.

Ich habe jedoch Probleme anhand der Geschichte "Vom Weltgericht" (Matthäus 25, 31) aufzuzeigen, wo die Soziale Gerechtigkeit stattfindet.

Ein weiteres Problem ist, dass ich kein aktuelles Beispiel zu sozialen Gerechtigkeit finde. Weil, heutzutage gibt es ja nicht wirklich direkt eine soziale Gerechtigkeit.

Könntet ihr mir vielleicht bei dem Matthäus und bei der aktuellen Situation helfen?

Vielen Dank im Voraus.

(Ps. ich habe mir wirklich schon einige Links durchgesehen und auch PDF's und kaum Hilfreiches gefunden)

...zur Frage

Die Bibel und das neue testament?

Hallo liebe Community,

ich habe mir die Frage schon länger gestellt und würde mich über eine neutrale respektvolle Antwort sehr freuen. Vorerst will ich sagen das ich jede Religion respektiere. Ich selber bin muslim und der größte Teil meines Freundeskreises sind Christen und ich verstehe mich mit jedem super. Ich möchte mit dieser Frage niemanden angreifen oder provozieren und toleriere hier auch keine provokanten oder beleidigende antworten. Unzwar hat jede Religion ein heiliges Buch was von Gott geschrieben wurde. Die Christen haben ihre Bibel, die Moslems haben ihren Kuran und die Juden haben ihre Thora. Jeder hat seine eigene Meinung zu seiner Religion und das respektiere ich auch. Für uns muslims ist der kuran ein Buch was von Gott geschrieben wurde und von keinem Menschen geändert werden kann. Die Frage die ich mir stelle ist, für die christen ist ihre Bibel auch ein heiliges Buch von Gott persönlich, aber es gibt soviele neue Testamente von der Bibel, das heißt für mich so gut wie das die Bibel von einem Menschen umgeschrieben oder verändert wurde. In meinen Augen ist es also kein Buch was von Gott geschrieben wurde da es von einem Menschen umgeändert wurde. Wie sieht ihr es ? , findet ihr solche neuen Testamente in Ordnung ?

ich entschuldige mich im Voraus falls sich jemanden wegen meiner Ausdrucksweise angegriffen fühlt

...zur Frage

HILFE! Gottesdienst organisieren

Ein paar andere Mädels und ich sollen einen Gottesdient planen. Wir müssen bald den Text und die Abläufe abgeben. Leider wissen brauchen wir noch eine Geschichte oder ein Evangelium. Uns wurde aus der Bibel die Stelle von Matthäus 11,28-30 gegeben. "Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn mein Joch drückt nicht und meine Last ist leicht". In der Geschichte/dem Evangelium sollte auch die Frage beantwortet werden, warum schwere Last für uns gut ist.

Es wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, auch wenn es nur einige Stichpunkte sind. Danke im vorraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?