Sturmschaden an Wohnwagen kosten?

4 Antworten

.... meine leistet über die TK und somit binde einfach ein Deinen "Berater", denn solche Fragen sind für ihn auch Alltag.

Zudem kennt er die Schadenabteilung und kann somit auch einen Gutachter loseisen.

Hilfreich ist natürlich eine "Hausnummer" vom Karosseriebauer/Lackierer.

Sturmschäden sind über die Teilkasko versichert. Wobei hier noch geklärt werden müsste wodurch die Dellen nun tatsächlich entstanden sind. Selbstbeteiligung wird abgezogen, eine Rückstufung gibt es nicht.

Wie viel das kostet hab ich keine Ahnung. Ohne Fotos o.ä. ohnehin nicht einschätzbar.

Fotos habe ich leider gerade keine aber es sind stark eingedrückte dellen

0
@Klauswalter1974

Fahr doch einfach dorthin wo du die Kiste reparieren lassen willst. Die werden dir schon sagen können wie teuer es wird. 

1
@NamenSindSchwer

Auf die Idee bin ich auch schon gekommen,dafür habe ich aber keine Zeit deswegen habe ich hier die Frage gestellt!

0

Rufe deinen Versicherungsmakler an und schildere ihm deinen Sachverhalt.

Die Teilkasko übernimmt ab Windstärke 8. Hier kannst du in eine Werkstatt fahren und schon mal einen Kostenvoranschlag erstellen lassen.

Handelt es sich um einen Sturmschaden, auch wenn der größere Schaden später passiert?

Vor 10 Tagen war hier ein heftiger Sturm. Ich hatte die Heckklappe meines Wagen geöffnet und plötzlich fällt von oben ein Ast auf die Scheibe. Die Scheibe hat einen Riss erlitten und um den Riss war so eine Art sternenförmiger "Splittersalat". Aber die Scheibe war da noch nicht zerbrochen. Erst kurze Zeit später als ich die Heckscheibe zumachte viel die Heckscheibe in sich zusammen und überall 100.000 Splitter. Kann eine Scheibe dadurch zerspringen, weil ein Riss vorher schon da war? Und vorallem, selbst wenn die Versicherung das nicht als Sturmschaden betrachtet, zahlt die Teilkasko dennoch bei diesem Glasschaden? Die Sache ging schon an die Versicherung, aber gehört habe ich noch nichts. Es macht mich nur nachdenklich, weil die Scheibe nicht sofort zersprang sondern einige Zeit später.

...zur Frage

Ausgerissenes Schraubenloch bei Schrank Seitenwand! Was tun?

Hab ausersehen das Schraubenloch der Seitenwand meines neuen Schrankes ausgerissenen. Was kann man tun damit die Schraube wieder richtig hält damit sie wieder mit dem Unterboden verbunden werden kann?

...zur Frage

Ursache erst nach einem Jahr entdeckt, zahlt die Versicherung?

Erst einmal einen schönen guten Tag euch allen! Ich kenne mich leider mit Versicherungen wenig aus und habe auch noch keinen Schaden gemeldet. Mich würde interessieren wie es aussieht, wenn die Ursache für einen Schaden erst spät entdeckt und somit auch erst spät gemeldet wurde?

Bei meiner Mutter im Haus ist vor knapp über einem Jahr ein Stück Traufe vom Dach gefallen bzw. der Regenrinne. Sie hat das Blech aufgehoben und in den Gartenschuppen gelegt, da Sie nicht wusste woher das Teil kommt. Nach einem halben Jahr bemerkte Sie dann, dass im Innenraum eine Stelle in der Wand feucht wurde. Wir vermuteten damals, dass die Ursache von dem drüber liegendem Badezimmer ausgehe. Das ganze geht natürlich immer mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung einher, da das Wasser zunächst seinen Weg in den Innenraum finden muss.

Das Benachbarte Dachdeckerunternehmen machte uns dann irgendwann darauf aufmerksam, dass oben scheinbar an der Regenrinne etwas fehlen würde. In diesem Moment erinnerte sich meine Mutter an das Blech. Der Schaden ist vermutlich entstanden, als das Wasser vom Dach auf die Klinker der Außenwand gelaufen  und somit in die Wand eingetreten ist. Das erklärt auch, dass sich die feuchte Stelle unregelmäßig ausgebreitet hat.

Meine Frage wäre jetzt, ob solch ein Schaden überhaupt gelten gemacht werden kann. Wir wissen, dass sich das Blech bei einem Sturm gelöst hat. Wir besitzen auch eine Sturmversicherung. Ich vermute aber stark, dass der Schaden nicht bezahlt wird, da wir es viel zu spät gemeldet haben. Hat Jemand eine Idee wie man da vorgehen kann? Ich werde natürlich einen Gutachter bestellen, nur möchte ich mich zuvor über die Grundlegenden Dinge im Bezug auf solch einen Schaden informatieren.

...zur Frage

Sind Dellen im Fußboden ein Allmählichkeitsschaden und haftpflichtversichert?

Beim Auszug aus einer Wohnung wurden tiefe Dellen im Dielenfußboden festgestellt, die durch mehrjährige Benutzung von Stühlen entstanden sind. Zählt dies als Allmählichkeitsschaden? Wird es von der Haftpflichtversicherung übernommen (wenn Allmählichkeitsschäden mitversichert sind)?

...zur Frage

Welche Versicherung zahlt für das Gewächshaus bei Sturm?

Hallo, durch die Stürme der letzten Tage hat es mein Gewächshaus zerlegt. Ein Bekannter ist der Auffassung die Hausrat kommt dafür auf, jedoch meint diese ein Gewächshaus könnte nicht versichert werden. Es steht hier neben dem Wohnhaus, wurde letztes Jahr aufgebaut. Welche Versicherung kommt hier auf? Versichert bei Cosmosdirekt/ comfort. Danke für eine Auskunft.

...zur Frage

Lohnt sich Vollkasko?

Hallo liebe Community,

Ich habe mir ein Cabrio im September 2017 gekauft als Gebrauchtwagen. Jetzt ist es so, dass ich im Dezember eine Garage nur für ihn angemietet hatte, was aber schon im Voraus klar war, dass ich bis Mai in der Garage parken darf und dann erst wieder ab Oktober. Da ich mein Cabrio mit Teilkasko versichert habe und ab Morgen auf der Straße bzw. privaten Stellplatz parke, frag ich mich, nicht ob Vollkasko sinnvoller wäre. Vor allem wegen Hagel, Sturm und Vandalismus. (Vom Beitrag her wäre es kein großer Unterschied.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?