Sturm und Drang Protestbewegung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo =) Ja der Sturm und Drang ist definitiv eine Protestbewegung. Es war eine literarische Bewegungn, die sich gegen das vorherrschende Gesellschaftssystem richtete (v.a. auch durch die Literatur und Kunst). Google einfach mal nach "Sturm und Drang", da findet sich einiges.

Ja natürlich, ich sehe sie als Protestbewegung, auch wenn sie noch nicht konkretes auf die Beine stellen konnten.

Und warum siehst du das dann so?

0
@MaEmMa

weil sie haben damals protestiert, gegen die Adeligen und die Stände in Büchern und Zeitschriften; Erfolg hatten sie in den Deutschen Ländern ja nicht

1

Was möchtest Du wissen?