Stur bleiben oder auf nach geben? (Gefühle)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ins richtige getappt habe ich meist mit dieser Methode:

Bei Zweifel an der Wahrheit frage ich mind. einmal nach, begründe auch, warum ich daran zweifle. Streitet der andere es weiter ab, hat nachbohren psychologisch auch gar keinen Sinn, denn wenn sich jemand in eine Lüge hineingesteigert hat, wirst du ihn nicht dazu bringen, es zuzugeben. Also: Ich sage dann nichts mehr dazu, aber ich GLAUBE MEINEN ZWEIFELN und vergesse diese nicht einfach, bloß weil der andere mich "überredet".

Bedenke einfach, dass jeder gute Lügner und jeder gute Rhetoriker dich da überrumpeln kann. Vertraue dir da selber, behalte deine Zweifel im Hinterkopf, und wenn du ihn auch mit Worten nicht überführen kannst, irgendwann kannst du es dann mit seinen Taten.

Was sagt in solchen Momenten dein Bauch zu dir?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mein Bauch bisher in den meisten Fällen recht hatte.

Also solltest du ein ungutes Gefühl bei den Antworten der betreffenden Person haben, kannst du getrost sagen, dass du keinen Bock mehr auf eine weitere Märchenstunde hast.

wenn einer deiner freunde permanent behauptet richtig zu sein, auch wenn du dir fast sicher bist, dass er lügt, solltest du ihm glauben, auch wenn er lügen sollte, denn letztendlich weißt du es ja nicht 100 pro und da ist es besser, wenn du deinem freund vertrauen schenkst, als misstrauen. wenn du irgendwann sicher bist, dass der andere lügt, dann lass ihn eine weile weiterlügen und wenn er dann fertig mit rechtfertigen ist, sagst du ihm, dass du beweise hast, dass er lügt. das wird ihn treffen und er überlegt es sich in zukunft.

Wieso umgibst du dich mit Leuten, die dich anlügen? Sowas braucht doch keiner!

man kann es sich ja nicht immer aussuchen

0
@tanteemmi

in dem sinne, dass du nicht immer wissen kannst, wer ich dich anlügt. des weiteren kann ein freund noch so gut sein und dich anlügen. die umstände sind auch zu betrachten

0

frag dich mal wiso du angelogen wirst. wir ziehen das an was wir selber sind. wo lügst du? wo bist du unehrlich zu anderen? stell das ab, dann triffst nur noch ehrliche menschen.

das ist doch etwas naiv, dass man nur von ehrlich menschen umgeben sein würde.

0
@fesh96

so?! na ich hab dann naive menschen um mich. lügen ist Unaufrichtigkeit. wer nicht aufrichtig ist - läuft irgendwann krumm.

die frage ist wohl warum jemand lügt. also wissentlich etwas anderes aussagt. wie unfrei ist das. und die müssen sich so viel merken können.

sehr anstrengend.

0

Was möchtest Du wissen?