Stundenlohn von Babysittern

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du das nicht vorher geklärt? Normaler Weise macht man das, bevor man mit dem Job beginnt. Ich weiß aus Erfahrung, dass Eltern immer so wenig wie möglich zahlen wollen und meist der Stundenlohn niemals der Verantwortung und dem Aufwand gerecht wird ;-(. Ich mache das u.a. hauptberuflich und nehme 15,- Euro pro Stunde. Nur wenn die wöchentliche Stundenanzahl sehr hoch ist gehe ich bis max. 12,- Euro runter, sonst lohnt es sich nicht. Du musst ja auch berechnen, dass Du für den Bus Geld ausgibst. Wenn Du Schülerin bist, kannst Du natürlich auch etwas weniger nehmen, aber verkaufe Dich nicht unter Wert. Auch sollte man berücksichtigen, dass Du wahrscheinlich keine Haftpflichtversicherung hast oder? Also wenn unterwegs was passiert, was wir nicht hoffen, bist Du nicht versichert. Als Selbständige hat man z.B. eine Berufshaftversicherung, extra für solche Fälle, die ja auch ganz schön was kostet. Das alles müsste eigentlich beim Stundenlohn mit berücksichtigt werden.

Hallo, ich bin ausgebildete Sozialassistentin mit Babysitterpass und nehme die Stunde 10€ Normal sind aber so 6-8€ wenn du gut und alt genug bist ;)

Was möchtest Du wissen?