Stundenlohn in monatslohn umrechnen!? dringend antwort benötigt

8 Antworten

na dann mal einige Fakten:

Du arbeitest 40 Std. in der Woche. Dein Wochenbruttolohn beträgt also 320€.

 

Das Quartal hat immer 13 Wochen bzw 3 Monate.

 

Also rechne dein Wochenbruttolohn mal 13 und teile das Ergebnis durch 3. Dann hast du den durchschnittlichen Monatsbruttolohn von 1386,67€. Mit einem Brutto-Nettorechner im Net kannst du dann ausrechnen lassen, wie hoch dein Netto ungefähr sein wird.

 

Beachte, dass das immer einen ungefähren Wert ergibt, aber dann hast du eine Richtschnur, was die Höhe deines Nettos angeht.

hm was ich an der ganzen sache komisch finde is das ich  bald 11 euro die stunde verdiene bei einer 50 std woche und laut rechnungen spuckt er mir dort aus das ich ca 1500 euro netto verdiene doch der chef meinte das es auf ca 1200 euro hinaus laufen wird

iwas kann da ja nit ganz stimmen dann oder ?

Netto Stundenlohn?

Hallo liebe Community,
Habe einen brutto Stundenlohn von 11,28€
Steuerklasse 1, ledig, Vollzeit am arbeiten. Circa 180 Stunden pro Monat. Tägliche Arbeitszeit von 8:00-17:30.
meine Frage ist nun mit welchem brutto Lohn ich Rechnen kann? Kommt 10€ netto circa hin?

Liebe Grüße

Bitte nur hilfreiche Antworten

...zur Frage

Wie berechnet man den Monatslohn vom Stundenlohn (Schweiz)?

Meine Assistenzperson wird bald deutlich mehr für mich arbeiten, momentan arbeitet er rund 5h / Woche und erhält einen Stundenlohn von 27.6 und einen Ferienzuschlag von 8.33% was zusammen rund 30 Franken Netto ergibt.

Bald wird er während 39 Wochen im Jahr 18h mehr arbeiten. Damit er ein regelmässiges Einkommen hat, überlege ich ihm einen Monatslohn anzubieten. Allerdings hat man beim Monatslohn bezahlte Ferien zu gute, was beim Stundenlohn nicht so ist.

Ich bin auf einen Schnitt von rund 58h im Monat gekommen. Aber die Ferien wären dann doppelt bezahlt.

...zur Frage

Wer kann mir sagen, zu welchem Porzellan dieser Stempel gehört?

Habe natürlich schon gegoogelt, aber bin zu keinem Ergebnis gekommen.

...zur Frage

Grafikkarte Nvidia 9500 GT übertakten.

Hallo, Ich wollte fragen, ob ich meine 9500 GT übertakten kann. Ich habe mich schon in anderen Foren umgeschaut, bin aber noch nicht zu meinem gewünschten Ergebnis gekommen^^.

Also zu meinen Daten: Ich habe die Nvidia 9500 GT (512 MB) (DirectX: 11), habe Windows 7 Professional als Betriebssystem.

Also meine Frage ist: Mit welchen Programm kann ich sie übertakten (oder im BOIS-Menu?), und bis wann also welche Herz zahl kann ich sie übertakten, dass sie nicht kaputt geht?

Ich bitte um schnelle antwort MFG. atzenriiegelone.

...zur Frage

Kalligrafie lernen - Was brauche ich, Wie fange ich am besten an?

Hallo GF-Community,

ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken Kalligrafie Schrift zu lernen. Nachdem ich mich aber schon im Internet umgeschaut hatte und mehrere Foren durchforstet habe bin ich nicht zu einem gewünschten Ergebnis gekommen.

Meine Frage ist, wie sollte ich am Besten damit anfangen Kalligrafie zu lernen und Welches Equipment brauche ich? Ich habe von Federhaltern über Fertige Füller mit Patronen und "Filzstifte" gelesen, leider bin ich mir nicht sicher welches davon für Anfänger geeignet wären.

Vielen Dank im voraus schon einmal für eine Antwort!

...zur Frage

Aushilfe aber zu wenig Lohn?!

Hallo, ich Bin 16 Jahre alt, und arbeite seit einer Woche in Tegut als Aushilfe. Vor wenigen Wochen hing dort noch ein Schild "Aushilfe gesucht". Bin rein, hab gefragt wie der Stundenlohn ist. Mitarbeiter sagt irgendwas mit 8€. Hatte zwar einen etwas anderen Job in Aussicht als Packer in einem Supermarkt zu sein aber ich hatte mir gesagt, dass ich das Geld brauche und bei über 8€ die Stunde ist es gut. Hab mich beworben. paar Tage später bekam ich einen Anruf: "Ja fang gleich nächste Woche an". Hab mich natürlich gefreut. Bin Die Tage vorher nochmal vorbei gegangen und hab mit dem Inhaber geredet. Da ich Sommerferien habe und danach nur 2 Tage die Woche Schule habe, hat ihm das sehr gefallen und mich gleich 4x die Woche eingetragen. Das hat mich sehr gefreut weil ich auch 100Stunden die Woche arbeiten würde wenn ich könnte, da ich das Geld brauche und meine Freizeit lieber in Arbeit mit Entlohnung stecken will. Also folgender Wochenplan: Mo, Di, Do und Fr muss ich aushelfen (packen, Regale auffüllen, paar Sachen tragen, Lager sortieren). Von 6:30 - 11:00. Hab das jetzt die erste Woche durchgezogen, ist ganz ok. Hab mich gefragt, ob ich überhaupt soviel arbeiten und verdienen darf. Hab ihn nach einem kurzen Gespräch gefragt heute (Fr). Es kam raus: Die über 8€ Stundenlohn waren nur Brutto, Netto bekomme ich 6,50€. War kurz geschockt, hab ihn gefragt, wieso es sowas überhaupt gibt bei Schülern für eine geringfügige Beschäftigung. Hab gedacht es gibt nur die 2% und alles höhere ist Teilzeit/Vollzeit. Und er kam mir mit irgendwelchen 31%. Wieso und weshalb soviel hab ich immer noch nicht verstanden. Er sagte irgendwie, dass er als Arbeitgeber das alles übernimmt und das halt abziehen muss. Und jetzt habe ich festgestellt, dass ich soviel arbeite, nur um auf meine 450€ zu kommen.

Kennt sich jemand mit den aktuellen Rechten was das angeht aus??

Kann es sein, dass es möglich ist und er Recht hat?

Wie viel Stundenlohn wäre durchschnittlich in meinem Fall?

Kann mir jemand erklären, wie es bei so einem Job, auf so hohe Versicherungsgelder oder was das ist, kommen kann??

Ich fühl mich deswegen gerade richtig schlecht und ich brauch dringend Hilfe und muss ein bisschen Wissen haben damit ich überhaupt mit ihm darüber reden kann. Vieelen Dank im Voraus an alle Antworten :) Ich wäre euch seehr seehr dankbar wenn ihr meine Fragen beantwortet! :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?