Stundenberechnung bei Krankheit in Teilzeitbeschäftigung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

An den Tagen, an denen Du arbeitsunfähig krank bist, hast Du als Entgelt das zu erhalten, was Du bekommen hättest, wenn Du nicht krank gewesen wärst, sondern gearbeitet hättest.

Die Verrechnung mit fiktiven Durchschnittsarbeitszeiten ist nicht zulässig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ea1186
04.09.2014, 20:15

Super danke. Gibt es da eine Seite, wo ich es ausdrucken kann? § oder irgendwas?

0

Was möchtest Du wissen?