Stunden-Arbeitsvertrag

5 Antworten

Arbeitest Du Vollzeit, Teilzeit oder Minijob? Wieso musst Du bei einem "Stunden-Vertrag" mehr arbeiten als bei einem Arbeitsvertrag mit Grundgehalt? Da sind die Arbeitsstunden doch auch vereinbart. Die Art Vertrag hat mit der Lohnsteuerklasse nichts zu tun. Die Abzüge richten sich nach dem Verdienst und den Freibeträgen

Das wäre Vollzeit. Meine gehaltsvorstellung lag bei 1600 netto, man sagte mir jedoch ich könnte auch 2000 haben, nur müsste ich dann halt mehr arbeiten

0
@lolipop75

Lass Dir einen Arbeitsvertrag mit einem festen Gehalt und einer vereinbarten Stundenzahl geben. Darin sollte auch stehen dass Überstunden extra vergütet werden. Solltest Du kein festes Gehalt bekommen sollten die Wochenstunden und der Stundensatz vertraglich festgehalten sein. Da auch wieder der Zusatz mit der Überstundenvergütung (wenn Du keinen Freizeitausgleich möchtest).

Pass aber auf wenn der Verdienst festgeschrieben wird. Dieser wird als Bruttolohn, -gehalt angegeben. Lass Dir mal ausrechnen wieviel Brutto Du für den angestrebten Nettolohn möchtest (Google hilft, Lohnsteuerrechner)

0

Wenn Du bei einem Arbeitsvertrag,der eine feste Wochenarbeitszeit beinhaltet,nicht genügend Verdienst,das Du auch von Deinem Nettolohn leben kannst,ohne beim Amt Betteln gehen zu müssen,würde ich die Finger lassen . ( Ist meine persönliche Meinung ) .

Eine typische Vorgehensweise - vor allem bei Leihbuden - wenn das auf Stundenbasis möglich sein sollte, warum dann nicht als Festgehalt

Die Alarmglocken sollten läuten, wenn das Stundenlohn im Missverhältnis zu den erbrachten Stunden steht. Da die maximale Stundenzahl für einen Monat ja bekannt ist, lässt sich ja spielend der Stundenlohn ausrechnen, sollte das deine Vorstellungen unterschreiten, dann sollte man entweder nachverhandeln oder es gleich bleiben lassen, meine Grenze ist 8,90€ brutto die Stunde - alles andere darunter riecht nach Aufstockung...

Wer sowas unterschreibt, der sollte darauf achten, dass auch alle Stunden ausbezahlt werden und nicht irgendwas auf Nimmerwiedersehn auf einem Stundenkonto verschwindet.

Hallo Stelari

Du bist mir schon mal als Kenner auf dem Gebiet des Leihbeschiss aufgefallen. Ich hab nicht verstanden, was der Frager mit Stundenweiser Bezahlung meint: kannst Du mir das kurz erläutern oder ein allessagendes Stichwort geben?

Wenn's um Die Punkte geht: kurz sagen und ich mach ne Frage draus.

0

Was möchtest Du wissen?