Stukateur?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mach das zwar nicht selbst, aber mein Freund. Er ist jetzt auch im zweiten Lehrjahr. Über Rückenprobleme hat er noch nicht geklagt, allerdings ist es trotzdem ein total harter Job. Teilweise muss er auch von morgens um 7 bis Abends um 6 arbeiten mit halbstündiger Pause. Ich persönlich finde das zu viel. Ein anderer Freund von mir macht das auch. Wenn er nach Hause kommt dann legt er sich nur noch ins Bett und will schlafen, er ist auch im zweiten Lehrjahr. Er klagt allerdings sehr arg über die Rückenschmerzen. Ich denke, im gesamten ist es schon ein Job der dem Körper sehr zusetzt, das sollte man sich ganz genau vorher überlegen, ob man das will, und ob man das überhaupt packt. Was noch dazu kommt: Die Haut an den Händen kannst du danach auch vergessen. Alle beide haben total raue Haut, die sich auch überall ein bisschen löst. Dem nach was meine Freunde sagen zu urteilen, ist der Job hart wie Bolle, und das schafft man nur wenn man selber hart im Nehmen ist.

sag mal ganz klar sowas muss dir gefallen und denk dran solang du fit bist,schmierst gips an die decke bis 67.wenn das noch immer dein traumjob ist viel spass und glück

der vater von einer bekannten hat das mal gelernt und hatte nach 5 jahren starke rückenprobleme jedoch ist es denke ich bei jedem unterschiedlich

Was möchtest Du wissen?