Stuhlgang nach Blinddarm-op

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für gewöhnlich haben Patienten, die Darm-OP's hatten, erst am zweiten Tag nach OP wieder Stuhlgang. Die natürlichen Darmbewegungen sind eben noch etwas "müde". Außerdem, man sollte nicht denken, dass man auch natürlicherweise jeden Tag Stuhlgang haben müsste...manche haben nur jeden zweiten Tag, manche nur jeden Dritten. Das ist individuell verschieden!

Dennoch, ich würde die Ärzte mal fragen, und ggf um Magnesium bitten, denn das hilft gut, wenn man ein bisschen Obstipation, sprich Verstopfung, hat. Klistiere oä wirklich nur im Notfall!

Das ist bei einer Bauch OP normal und auch nicht besorgniserregend. Der Darm muss erst mal wieder richtig in Gang kommen. Wenn nicht bekommst du nach einiger Zeit ein paar Tröpfchen. Jedoch frag doch dein Arzt!

Sei froh das du nocht nicht müssen musstest -. das könnte nämlich etwas schmerzhaft sein. Aber keine Sorge, das pendelt sich bald wieder ein, frag doch mal bei der Krankenshwester nach.

Das hatte ich auch nah der OP das dauert so 3-4 tage und dann sprengst du die Toilette ^^

Frag doch die Ärzte da :) Eigentlich bekommt man dann einen Einlauf.

Iosepha 23.01.2013, 19:24

Du weißt aber, dass Einläufe heutzutage äußerst selten gemacht werden, weil das meistens den Darm viel zu sehr anstrengt...gerade nach einer Darm-OP sind Einläufe nicht besonders zu empfehlen.

0
SteffyKelly 23.01.2013, 19:55
@Iosepha

hm ich hatte noch nie Darmprobleme, aber als mein Freund letztes Jahr den Blinddarm rausbekommen hat, hatte er einen bekommen und hatte danach auch keine Probleme damit.

0

Warum fragst du dann nicht den Arzt oder die krankenschwester ?

Du bist doch direkt an der Quelle der Informationen.

Was möchtest Du wissen?