stuhlgang ist sehr dünn beim Hund

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was fütterst du denn? Trockenfutter, reis, Apfel und Banane ist keine gute Mischung! Besorge dir gutes Nassfutter und lass den Getreidemüll weg und halte mal großen Abstand von Aldi trockenfutter und Nassfutter mit Getreide, zucker und Kohlenhydrate !

Auch gut ist die hundewurst von Fleischeslust und escapur Nassfutter beides im Internet zu bestellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@justinlukasnele,

eigentlich sollte der Tierarzt der richtige Ansprechpartner bei solchen Problemen sein.

Es gibt ein pechschwarzes Pulver zu kaufen. Es heißt "Disticum". Das Pulver wird mit dem Futter vermischt und hat bei Hunden ein vergleichbare Wirkung wie Kohletabletten beim Menschen.

Was den Stuhl eines Hundes auch hart macht, sind große Knochen vom Pferd oder vom Rind. Wenn wir den Hunden bei uns diese Knochen anbieten, werden die sehr gerne genommen und hinterher finden wir beim Einsammeln der Kothaufen weißlichen ziemlich harten Kot.

Versucht doch bitte einmal, dem Hund rohes oder gegartes Pferdefleisch oder oder Rinderfleisch anzubieten (Pferdefleisch lieber als Rinderfleisch).

Ich bezweifle ein wenig, dass das Anbieten von Trockenfutter ernsthaft Erfolg zeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

giardien sind schwer wegzukriegen, mach mal eine weitere kotprobe. solange er noch giardien hat, kannst du füttern was du willst, der kot bleibt dünn. mein hund hatte auch giardien als junghund, alle tierarztmedikamente haben nicht geholfen, die kamen immer wieder. dann habe ich den tipp bekommen, die viecher mit silberwasser zu behandeln. kann man im internet bestellen. seit wir diese kur gemacht haben, sind die giardien weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte füttere bei MagenDarm Problemen eineinhalb Stunden totgekochte Karotten und Hühnerbrust. Durch das Totkochen entsteht ein natürliches Antibiotikum, welches nicht die Symptome, sondern die Ursache bekämpft. Bitte nie Getreide fütterm, das schafft ein parasitenfreundliches MagenDarm Milieu. Füttere ein hochwertiges getreidefreies Nassfutter wie Terra Canis, Granatapet oder Wolfsblut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?