Stuhl wegziehen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Stell dir mal vor, die hätte sich einen Wirbel gebrochen und wäre von nun an gelähmt (das wäre zwar die schlimmste Folge, aber nicht ausgeschlossen). Du hättest fahrlässig einen Unfall mit so schweren Folgen herbeigeführt. Von hier an kannst du weiter überlegen.

Fahrlässig? Es wurde billigend die Verletzung eines Menschens in Kauf genommen. Das ist das Gegenteil von "fahrlässig"

0

da könnte einiges auf dich zukommen...

Fahrlässige Körperverletzung Schwere Körperverletzung Fahrlässige Tötung

ggf. auch noch ein Leben lang für die aus dem Sturz resultierende Behinderung zahlen.

Dann recherchier mal schön.

Ist deine Aufgabe - nicht unsere... Wir haben den Stuhl nicht weggezogen. Und dich auch nicht dazu gezwungen.

mir hat gestern ein richtig dummer junge ,aus spas den stuhl weggezogen und ich solche schmerzen. Kann mich nicht mal richtig hinsetzen,laufen oder aufstehen. Ich geh heut aber zum arzt,kann ja auch was schlimmes sein:O sowas ist einfach nicht lustig.!!! Es tut schweine weh und dann ist es auch noch peinlich. ich hab auch sogar eine beule am kof,weil ich noch dann mit dem kopf gegen s den stuhl geknallt bin:(

hahhahahaha :') diese aufgabe kannst du jetz mal schön selber lösen ^^

Das ist eher eine "Leidensaussage" als eine Frage...xD

Du Lümmel , sowas macht man nicht .

Stell dir einfach vor zu welchen Verletzungen es hätte kommen können .

So , und nun bist du dran .

Was möchtest Du wissen?