Stufenweise Widereingliederung wegen neu eingetretener Krankheit voraussichtlich 2-3 Wochen unterbrochen. Zahlt die KK weiter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bekommst einen sogenannten Eingliederungsbogen. Der Muss von deinem Arzt, von dir und deinem Arbeitgeber ausgefüllt werden. Auf diesem Bogen steht unter den Fragen für den AG ob er dir die gearbeiteten Eingliederungsstunden bezahlt oder nicht. Jenachdem übernimmt die KK den Lohn, bzw. den Anteil den der AG nicht zahlt.

Handelt es sich um eine erneute und andere Erkrankung, so kann es unter umständen sein, dass die Lohnfortzaghhlung von neuem beginnt.

Was möchtest Du wissen?