Stufenklage einreichen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meines Erachtens ist der erste Weg zum Arbeitsgericht für sinnvoll. Denen kannst du erstmal alles schildern, und die können dich besser beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superK
27.05.2016, 13:46

war ich schon hieß nur "wir dürfen sie nicht beraten"...

0
Kommentar von superK
27.05.2016, 13:54

Ja. Zitat: wir sind keine Beratungsstelle, wir bringen nur die Klage auf Papier....

0
Kommentar von superK
27.05.2016, 14:07

bleibt mir wohl nichts anderes übrig.... DANKE

0

Da er Offensichtlich rechtswidrig gehandelt hat, solltest du einen Anwalt konsultieren. Die Frage, ob sich ein Verfahren lohnt, bzw. ob man all das auf sich nehmen will muss man sich selbst stellen. Allerdings kann dir hierbei nur ein Anwalt, helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?