Stückzahlen absetzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"absetzen" ist hier ein anders Wort für "verkaufen".

Absatz ist ein anderes Wort für Verkauf. Genaugenommen ist es aber nicht das Gleiche. Die Ware abgesetzt zu haben, kann auch bedeuten, sie auf andere Weise losgeworden zu sein.

Wenn ein Produkt in hohen Stückzahlen "gewinnträchtig abgesetzt" wurde, muss es nicht mit hohem Gewinn verkauft worden sein. Ein schönes Beispiel ist das erste Kindl fire von Amazon. SO wahnsinnig hoch war der Gewinn aus dem Verkauf nicht. Gewinnträchtig war es dennoch, weil die Käufer des Gerätes später massenweise E-Books bei Amazon gekauft haben und dies immer wieder tun; worin der eigentliche Gewinn für das Unternehmen lag. Es fand eine langfristige Kundenbindung statt. Das war wichtiger, als ein kurzfristiger Gewinn aus dem Verkauf des Gerätes.

Gewinnträchtig = Ich trachte nach einem hohen Gewinn. Es ist meine Absicht einen hohen Gewinn zu erzielen.

Gruß Matti

Von den Nähmaschinen, Fahrrädern,... wurden große Mengen (große Stückzahlen) verkauft (abgesetzt = verkauft). Dabei wurde Gewinn gemacht (gewinnträchtig).

Was möchtest Du wissen?