Stückchen in Bierflasche

...komplette Frage anzeigen Stück im Bier - (Alkohol, Lebensmittel, Bier)

4 Antworten

im Grunde gibt es so gut wie keine Möglichkeit so einen großen Fremdkörper in einer Bierflasche zu haben.

Die Flaschen durchlaufen einen Bottleinspektor, der bei der Durchleuchtung der gereinigten Flaschen selbst geringste laugespuren, Fremdkörper, Beschädigungen aufspürt.

Abgesehen davon, würde das Teil beim reinigen auch aus der Flasche gespült werden.

Während der Produktion können evtl. Fremdkörper ins Bier gelangen,da das Bier aber in einem komplett geschlossenen System hergestellt wird, können diese Fremdkörper ausschließlich von der Anlage selbst stammen.

Allerdings wird das Bier vor der Abfüllung filtriert, und diese Kieselgur und Entkeimungsfilter holen selbst Mikroorganismen aus dem Bier, der Fremdkörper kann also niemals die Filtration passieren.

Und auch die Füllrohre und Ventile am Füllorgan des Flaschenfüllers währen viel zu klein,als dass so ein großes Teil durchpassen würde.

Einzige Möglichkeit wäre, dass sich ein Teil der Dichtung zwischen Flasche und Füllorgan am Flaschenfüller gelöst hat und nach Beendigung des Füllvorganges in die Flasche gefallen ist.

Eine defekte Dichtung lässt normal keine Füllung zu, da der nötige Gegendruck in der Flasche nicht aufgebaut werden kann, Die Dichtung muss also erst bei genau dieser Flasche kaputt gegangen sein, dass sich dann aber gleich ein Teil der Dichtung löst, währe schon sehr ungewöhnlich.

Ich erkenne das auf dem Foto schlecht......könnte noch in der Flasche gewesen sein, als sie neu befüllt wurde. Es gibt da Leute, die stecken aus Jux was rein.

Was möchtest Du wissen?