Studiumvorbereitung bzw Orientierung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Generell ist ein Studium zwar einfacher, wenn du bereits Vorkenntnisse hast, aber meistens musst du um z.B. Chemie zu studieren keine großen "Erfahrungen" haben. Wenn dein Notenschnitt gut ist und du in der Bewerbung einen guten Grund warum du das machen willst angibst sollte das auch so klappen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quienique
29.07.2016, 18:17

Ich danke dir, du machst mir Hoffnung :)

Ich arbeite an meinen Notenschnitt, ich versuche nur nicht unvorbereitet zu sein, um nicht zu scheitern.

Und bis auf mein Interesse an den Themen und meiner Neugierde hab ich keine weiteren Gründe, aber ich hoffe ich finde noch ein Ziel meines Weges :)

0

also bevor du solche umwege machst solltest du wissen was dein berufstraum ist?

nur wer ein ziel kennt, der kommt auch an?

und wenn du dein traum kennst, dann frage diese menschen wie sie diesen erreicht haben oder wer das wissen könnte?

dann kannst du immer noch die schule oder bildung aufsuchen die du dazu brauchst?

als viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quienique
29.07.2016, 18:15

Ich bin auf der Suche nach meinem Ziel, nur ich weiß nciht ob du es kennst, aber ich habe ziemlich große Zweifel und Angst vor dem Scheitern

Ich würde mir ja das richtige suchen, nur ich muss jetzt mal etwas zu Ende bringen, denn sonst stehe ich "nur" mit Hauptschulabschluss mit Q-Vermerk da

Und danke für deine Antwort, du stellst die richtigen Fragen, nur leider hab ich noch nicht die passenden Antworten

0

Was möchtest Du wissen?