Studiumabschluss mit Verteidigung? Was passiert mit Bafög?

1 Antwort

Hi,

wenn ich nun das Geld von der KFW Bank überwiesen bekomme und anschließend mich melde, dass ich jetzt fertig bin, müsste ich dieses denn umgehend zurück zahlen (sonst könnte ich damit erst einmal meinen Haushalt finanzieren)? 

--> Du bist verpflichtet alles korrekt anzugeben. Auch ein vorgezogenes Ende deines Studiums. Auch wenn ich deine Argumentation verstehen kann, ist das nicht korrekt. Du müsstest das geld sofort zurückzahlen und vermutlich noch ein Bußgeld zahlen, wegen der Nichtangabe der wichtigen Änderungen. Bei normalen Bafög könntest du noch strafrechtlich verfolgt werden, ich schätze das ist beim Abschlussdarlehen das Gleiche.

Da das Ende des Studiums selten ganz überraschend kommt hättest du vorher mitdenken müssen und entweder sparen oder jobben müssen. Es ist aber nicht korrekt jetzt aus deinen Gründen Informationen zu verschweigen, absichtlich nicht anzuzeigen und so versuchen den Engpass zu überbrücken.

Studiengang wechseln- Bafög/KfW?

Ich studiere im 3 Fachsemester (derzeit habe ich 55 von 60 credits) und wollte die Fachrichtung eventuell wechseln.

Ich bekomme momentan den Höchstsatz an Bafög, mach mir aber etwas Sorgen, nach dem Wechsel im 4 Semester keins mehr zu bekommen. Könnte ich alternativ KfW beantragen? Oder besteht die Möglichkeit von Bafög?

...zur Frage

Bekomme ich Arbeitslosengeld und eine Wohnung?

Hallo

Ich habe ein Nebengewerbe, was aber nur ab und zu mal ein bisschen was einbringt und gehe nebenbei jeden Abend noch auf eine Schule, um mein Abitur nachzuholen.

Wäre es möglich, dass ich Arbeitslosengeld und eine Wohnung finanziert bekommen würde?

In den letzten beiden Abitur Semestern würde ich Bafög kriegen, bin aber erst am Anfang. Wie sieht es dann aus? Was ändert sich da, wenn ich ALG und eine Wohnung finanziert bekomme und dann Bafög bekomme?

Danke :)

...zur Frage

Gibt es da noch etwas zusätzlich zum Meister-Bafög von der KFW?

Ich mache derzeit Abends 2x Wöchentlich nach der Arbeit eine IHK Fortbildung, und dort hat man uns gesagt, man könne zusätzlich zum Meister-Bafög auch irgendeine Art von Kredit bei der KFW beantragen.

Da bekäme man einen Kredit über x. tsd €, diese muss man nach ende der Fortbildung zurückzahlen, wenn man besteht wird der Betrag gemindert. Klingt aber irgendwie allgemein, finde Ich

Nur weiß Ich grad nicht mehr wie das genau hieß, auf der Internetseite der KFW komme Ich leider auch nicht weiter.

Weiß da jemand zufällig weiter / mehr ?

...zur Frage

für 15 Tage arbeitslos melden und das 13 Tage vorher?

Ich arbeite neben meinem Master an der Uni. Jedes Semester reiche ich einen Verlängerungsvertrag ein. Nun habe ich wie gewohnt meinen Vertrag eingereicht. Leider wurde er erst 2 Wochen später an die Bearbeiterin weiter gereicht. Diese hat sich jetzt wütend gemeldet und gemeint, dass 2 Wochen zur Bearbeitung nicht ausreichen würden. Der Vertrag geht jetzt an den Prof. zurück und es muss ein neues Datum drauf. Das heißt ich bekomme erst ab Mitte März wieder Geld. Arbeiten muss ich trotzdem, da jetzt Klausurphase ist und viel zu tun, aber ich muss dann eben umsonst arbeiten. Soweit ich weiß darf ich aber gar nicht umsonst arbeiten. Ich lasse aber meine Kollegen und Chef natürlich nicht im stich. Leider fehlt mir jetzt viel Geld. Klagen geht nicht, weil sonst bekomme ich nachher gar keinen Vertrag mehr. Nun wollte ich wissen ob ich mich für den Zeitraum arbeitslos melden kann. Sonst kann ich gerade einmal meine Miete bezahlen für den kommenden Monat. Ich hatte fest mit dem Geld gerechnet. Hinzu kommt, dass auch noch ein komplett neuer Vertrag eingereicht werden muss und nicht wie üblich die einseitige Verlängerung, da die Frau jetzt alles komplett aufgehoben hat. Weiß Jemand wie ich den halben Monat am besten überbrücke und wenn wie das genau geht bzw. ob das überhaupt geht? Denn eigentlich muss man sich 3 Monate vorher melden, aber ich habe ja erst 13 Tage vorher davon erfahren ... :(

...zur Frage

Arbeitslosengeld zwischen Ende der Ausbildung und Schulbeginn?

Hallo zusammen,

meine Ausbildung ist mit bestehen der Prüfung beendet, d.h in meinem Fall ungefährt Anfang/Mitte Juli. Ich habe die Möglichkeit übernommen zu werden, gehe danach aber auf die Berufsoberschule und werde mein Abitur nachholen. Während der Zeit auf der BOS erhalte ich Bafög. Allerdings beginnt die Schule hier in Bayern erst wieder Anfang September, ich bin sozusagen dann ca. 2 Monate arbeitslos.

Ich werde mich ja für diese Zeit arbeitslos melden müssen. Jetzt ist meine Frage, ob ich für die Zeit Anspruch auf ALG 1 habe? In meinem Fall liegt es ja nicht an meinem Arbeitgeber, dass ich nicht übernommen werde, sondern es ist meine freie Entscheidung.

Danke im voraus! :)

...zur Frage

Ich bin Arbeitslos = kein geld und bekomme kein Harz 4 und Arbeitsamt will auch nicht die gesetzliche Krankenversicherung zahlen was soll ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?