Studium Wirtschaftswissenschaften

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, der Großteil der Wirtschaftsmathematik ist recht einfach. In den Bereichen der Ingenieurswissenschaften wird da mehr gefordert. Zudem ist das Feld der WiWi sehr weitläufig. Es gibt Bereiche, die sind sehr mathe-lastig und solche, in denen Du ohne auskommst. Legst Du die Schwerpunkte des Studium auf Volkswirtschaft, Finanzen oder Controlling, musst Du schon ein echter Zahlenmensch sein. Geht Du z.B. in Bereiche wie Marketing, Personal oder Recht, kannst Du ganz gut ohne perfekte Mathekenntnisse auskommen. Prozentrechnung sollte aber in jedem Fall schon drin sein :) Natürlich musst Du bevor Du dich im Hauptstudium spezialisieren kannst, erst mal durch die Mühle des Grundstudiums und da wirst Du als nicht-Zahlenmensch z.B. bei Statistik echt leiden, aber da sind auch andere Nicht-Mathematiker durchgekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich ist Mathematik und Statistik ein wesentlicher Teil eines Studiums der Wirtschaftswissenschaften. Insofern wirst Du nicht ohne auskommen.

Ich hoffe, dass es bei den anderen Fächern gut aussieht. WiWi ist zulassungsbeschränkt. Schau Dir mal hier die NCs des vergangenen Jahres an:

http://www.nc-werte.info/studiengang/wirtschaftswissenschaften/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Mathe überhaupt nicht perfekt können, sondern du musst die Zahlen lieben. Denn in den Wirtschaftswissenschaften geht es fast nur um Zahlen. Französisch wirst du nicht haben. Das ist nicht die Schule.

Es werden natürlich auch Klausuren in Wirtschaftsmathematik etc geschrieben. Du kannst später auch einen Schwerpunkt im Studium setzen, wo Mathe eine wenig größere Rolle spielt.

Wenn du für die Wirtschaft kein großes Interesse zeigst, würde ich das nicht studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also gewisse Grundkenntnisse solltest du in Mathe auf jeden Fall mitbringen...und normalerweise muss man keine Prüfung in französisch schreiben - also nicht in und auch nicht über...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Perfekt? Wer ist schon perfekt.
Aber Mathematik ist in Wirtschaftswissenschaften sehr wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?