Studium, Unentschlossen, Rat/Erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey!

Eine schwierige Entscheidung, kann ich total verstehen. Insgesamt gibt es immerhin über 13.900 Studiengänge - da den richtigen zu finden ist echt nicht leicht.

Also folgendes: Ich kann Dich bestätigen: Der Markt der Geisteswissenschaftler ist überlaufen. Du musst also gut sein, um später einen Job zu bekommen. Deshalb würde ich Dir aus dieser Perspektive das Studium der Ingenieurwissenschaften empfehlen. Vielleicht ja auch ein Mathematik Studium? Übrigens gibt es auch das Studium Wirtschaftspsychologie, da kannst Du dann am Ende keine Therapeutin sein aber in Richtung Personal und Marketing gehen... dennoch überlaufen...

Lass Dich ruhig mal von außen einschätzen. Eltern, Freunde, Bekannte. Lass Dir erzählen, was Du als Kind gerne gemacht hast, wo Du nicht zu bremsen warst. Überleg Dir selbst, welche Tätigkeiten Dir leicht fallen und welche nicht...

Was ich Dir auch noch empfehlen kann: In der Bundesagentur für Arbeit gibt es eine Berufs-Informations-Stelle. Ich hab schon öfter gehört, dass die weiterhelfen. Versuch's da mal ;-)

Ansonsten kommentier gerne!

Was möchtest Du wissen?