Studium Soziale Arbeit oder Kindheitspädagogik?!

4 Antworten

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt wurde, hast Du auch mit einem Abschluss im Studienfach "Soziale Arbeit" die Möglichkeit, Dich auf die Arbeit mit Kindern zu fokussieren. Während des Studiums kannst Du bereits Schwerpunkte für Dich herauszubilden - theoretisch wie praktisch.

Ich würde Leuten nur dann empfehlen, "Kindheitspädagogik" oder ähnliche elementarpädagogische Studienfächer zu wählen, wenn sie sicher sind, dass sie später ganz bewusst und intensiv mit Kindern arbeiten möchten und wenig Interesse daran haben, mit Jugendlichen oder Erwachsenen was zu machen. Falls dies der Fall ist, würde ich auch ein solches Studium wählen, denn im Studium der "Sozialen Arbeit" wird man diese Intensität zur Kindheitspädagogik so nicht bekommen. Kindheit wird zwar Thema sein und man wird sich sicherlich an den meisten Hochschulen hier auch einen Schwerpunkt setzen können (der dann auch bei späteren Job-Bewerbungen relevant ist), aber vieles wird sich dann erst nach dem Studium nach und nach ergeben. Hier bietet das direkte Studium der "Kindheitspädagogik" natürlich bessere Zugänge.

Die positive Vielseitigkeit des Studiengangs "Soziale Arbeit" kann sich im übrigen auch später rächen, wenn man zwar von allem ein bisschen kennt und kann, aber sich dadurch auch in keinem Bereich so "richtig" zuhause fühlt. Da sollte man wirklich gut aufpassen. Es ist natürlich nicht schlecht, auch immer über den Tellerrand zu schauen, aber ich empfehle wirklich, frühzeitig Schwerpunkte zu bilden in 2-3 Bereichen der Sozialen Arbeit.

Jap ich würde auch eher in richtung sozoale arbeit gehen, damit hast du einfach mehr möglichkeiten und kannst dich später unner noch mit Kindern befassen. lg

Nun in 2014, darf ich fragen, für was du dich entschieden hast ?

Mit Studium 'Soziale Arbeit' die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut Ausbildung machen?

Ich habe ein Zulassungsangebot für den Studiengang 'Soziale Arbeit' bekommen. Kann ich damit aber auch noch in 5 Jahren die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten Ausbildung machen?

Was denkt oder vermutet ihr? Oder wisst ihr irgendwas anderes wissenswertes darüber? Ich bin leider sehr unbeholfen in diesem Bereich.

...zur Frage

Soziale Arbeit oder Sozialmanagement?

Schließt der Studiengang "Sozialmanagement" den Studiengang "Soziale Arbeit" mit ein sodass man mit Sozialmanagement beruflich gesehn mehr Möglichkeiten hat?

...zur Frage

Chancen mit 3,2 Durchschnitt für ein Studium (soziale Arbeit) an einer zulassungsfreien FH?

Hallo zusammen, ich möchte mich an einer FH für den Studiengang Soziale Arbeit bewerben, habe einen Durchschnitt von 3,2 aber die FH hat keinen nc angesetzt, ist also zulassungsfrei, wie hoch stehen meine Chancen und wonach wird dann sortiert? Vielen dank im voraus!

...zur Frage

Soziale Arbeit - Studium lieber dual oder FH?

...zur Frage

Welche gute Bücher kennt ihr für Soziale Arbeit?

Hallo!

Ich habe dieses Jahr mit meinem Studium für den Studiengang Soziale Arbeit begonnen. Dazu wollte ich euch fragen welche gute Bücher empfehlenswert sind die man unbedingt gelesen haben muss?

Spezifisch suche ich auch noch ein Buch das den Unterschied von Soziale Arbeit und Sozialpädagogik erklären soll (Geschichtlich und Gegenwärtig).

Danke schon mal und ich freue mich auf eure Antworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?