Studium schaffen ohne in die Vorlesungen zu gehen?

5 Antworten

Vom Lern-Standpunkt gesehen, muss das jeder selbst entscheiden. Meistens bringen Dozenten oder Fallbeispiele in Prüfungen, die vorher in Vorlesungen durchgekaut wurden.

Manchmal ist es nicht verkehrt, vorbei zu schauen. Gerade in der Prüfungsvorbereitung.

Solange die Vorlesungen keine Anweseheitspflicht haben, kannst du machen und lernen wie du möchtest.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja ist möglich.... Während einer Vorlesung habe ich so die Erfahrung gemacht kommen nur wenige Dinge dran die einem helfen. Besonders wenn es jemand trocken rüber bringt allerdings bin ich auch der lerntyp der am besten alleine Eigenbrötler mäßig lernt. Wie das bei dir ist musst du selbst entscheiden

Danke

0

Ist machbar. Ich war auch selten bei Vorlesungen. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden und gucken ob es für einen selbst so funktionieren kann.

Theoretisch ist das möglich. Praktisch bestehen meist die Leute, die auch regelmäßig in der Vorlesung waren.

Hallo, zacfatcat !

Solltest du ein überdurchschnittliches Wissen haben, dann ist es auf jeden Fall möglich.

Das schmälert ja nicht das Fernbleiben der Vorlesungen.

Mit lieben Grüßen, Renate.

Naja ich hab kein überdurchschnittliches Wissen

1

Was möchtest Du wissen?