Studium Religion auf Lehramt

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

NEin, Du musst nicht getauft sein um Kath. Theologie zu studieren, umd um an eine Staatlichen schule zu unterrichten auch nicht.(habe selber theologie stuidert und einige der lehramtsstudenten war nicht getauft)

Pink1991 13.07.2011, 16:09

Okay, dass hört sich natürlich besser an..

0
Sukathlo 13.07.2011, 17:56
@Pink1991

Also, in Bayern musst du getauft sein. Wenn du Religion unterrichtest, brauchst du nämlich die Missio und die bekommst du nur mit Taufschein, Firmurkunde, wenn du vorweist, dass du gemäß der Lehre der kath. Kirche lebst, nicht ohne verheiratet zu sein mit einem Partner zusammen lebst und deine Kinder kath. taufen lässt. Ich bin Relilehrer...

0
salome77 13.07.2011, 21:03
@Sukathlo

Das ist nicht nur in Bayern so und auch nicht nur bei den Katholiken, sondern auch bei den Evangelischen.

0

Wieder mal ist die hilfreichste Antwort falsch.

Für das Studium brauchst Du nicht getauft sein, wohl aber für die Ausübung des Berufs. Denn man braucht eine Vocatio (evangelisch) bzw. eine Missio (katholisch) der jeweiligen Landeskirche bzw. Diozöse. Dies ist in den Staatskirchenverträgen so festgelegt worden.

Um diese zu bekommen, muss man dem jeweiligen Glauben angehören. Also musst Du getauft sein, um katholische Religion unterrichten zu können, egal ob an einer staatlichen oder an einer privaten Schule.

Eine Bekannte von mir musste ihr Konfession von ev. auf katholisch wechseln. Also ja, du musst der katholischen Kirche angehören!

Pink1991 13.07.2011, 15:35

Okay, dann werde ich das wohl machen müssen. Vielen vielen Dank!

0

Du musst für das Studium katholisch getauft sein und für die Erlaubnis zum Unterrichten (wenn Du nach dem Examen soweit bist, dass Du ins Referendariat gehen kannst) einen der Lehre der katholischen Kirche entsprechenden Lebenswandel nachweisen, um die Unterrichtserlaubnis (Missio Canonica) zu erhalten. Je nach (Erz-)Diözese wird z. B. ehrenamtliche Mitarbeit in Gremien (PGR, KV, BDKJ, usw.) erwartet. Lass Dich notfalls noch in Deiner zuständigen Diözesanstelle Berufe der Kirche beraten.

Premislyde 13.07.2011, 15:53

Falsch. Das würde für eine universitästlaufbahn stimmen, nicht für den lehrerjob.

0
Sukathlo 13.07.2011, 17:57
@Premislyde

Moment Mal! In Bayern ist das zumindest so. Vielleicht hängt das vom Bundesland ab? Falsch ist das ganz sicher nicht!

0
Kriegspandemie 13.07.2011, 19:50
@Sukathlo

Es hängt auch von der schule ab und auch vom bundesland. theoretisch kann man alles studieren was man möchte, fürs studium selber braucht man keinen religionsnachweis. den lehrerjob auszuüben ist aber wieder eine andere geschichte.

0

Hallo,

Du kannst alles studieren was du möchtest ohne rücksicht auf deine persönliche religion, herkunft, dein geschlecht, deine hautfarbe oder dein alter. Auch theologie! Bedenke aber dass du für ein lehramt studium auch pädagogik studieren musst.

In der Theologie für Lehramt hast du aber bei weitem mehr als das Christentum, steht ja auch vieles andere am lehrplan.

Was möchtest Du wissen?