Studium oder Beziehung - Zwiespalt

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Studieren. Davon hast du definitiv länger etwas, nämlich dein ganzes Leben lang.

WENN dieses Mädchen DIE EINE ist, dann würdet ihr die Fernbeziehung überstehen, bzw. Lösungen finden, damit es keine Fernbeziehung wird (z.B. dass sie an deine Uni wechselt). Ansonsten ist es eh nicht die eine und dadurch macht es erst recht Sinn, studieren zu gehen und neue Menschen kennen zu lernen...

Ich stand vor einem ähnlichen Problem nach dem Abitur und hatte mich vorerst gegen ein Studium entschieden, um in seiner Nähe zu bleiben. Er hingegen studierte (meine Wunschstudiengänge gab es nicht in der Stadt). Was passierte war im Nachhinein vorauszusehen: Wir hatten völlig unterschiedliche Themen: er konnte bei meinen Ausbildungsthemen nicht mitreden, ich bei seinen Studienthemen nicht. Und 2 Jahre später ging er dann mit einer anderen Studentin fremd. Ich sag das ohne Verbitterung, denn es ist für mich völlig klar, dass er sich jemanden gesucht hat, der seine Lebenswelt teilt und versteht.

Nach der Ausbildung lernte ich meinen jetzigen Mann kennen und mit ihm lernte ich etwas, was ich enorm schätze und nicht mehr missen möchte: jemanden an der Seite zu haben, der einen bedingungslos unterstützt und sich nicht durch erpresserische Reden einem Lebensweg in den Weg stellt. DAS ist Gold wert und das ist es, was für mich ganz zentral in einer Beziehung ist.

Wäre ich du und hätte deine Freundin, würde ich unter anderem genau aus diesem Grund studieren gehen. Weil ich nicht mit jemandem zusammen sein wöllte, der egoistisch ist, mich nicht unterstützt und sich mir in den Weg stellt.

Interesse etwas privater über deine Erfahrungen zu schreiben?

0

Ich gebe meinen Vorrednern (außer lillysmile) absolut recht, entscheide dich auf jeden Fall für's Studium! Wenn sie dich nicht unterstützen will ist sie nicht die richtige.

Dann soll sie mit dir umziehen.

Es ist kein Liebesbeweis, jemandem die berufliche Zukunft zu verbauen, sondern reiner Egoismus. Und stell dir mal ein ganzes Leben mit einer Frau vor, die derart klammert und dir keinen Raum lässt, dich zu entfalten. Eine solche Beziehung kann nicht auf Dauer halten.

Was möchtest Du wissen?