Studium oder Ausbildung was ist eure Meinung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt sehr  auf en Beruf an. Aber wer sich nicht festlegen kann und will, sollte mal über ein Duales Stdium nachdenken. Das bietet einige Vorteile:

  • Finanzielle Unabhängigkeit
  • Praktische Erfahrung
  • Zwei Abschlüsse auf einmal
  • und man ist quasi schon im Unternehmen und muß sich nicht bewerben
  • Da die Ausbildungsinhalte genau auf das Unternehmen zugeschnitten sind, ist man nach dem Abschluß sofort einsetzbar und im Unternehmen gerne gesehen.
  • Das Unternehmen hat ja bereits in dich "investiert" und das verbessert deine Übernahmechancen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Maldyolo,

die Antwort auf Deine Frage ist ganz einfach: Für manchen ist eine Ausbildung das Richtige und für manchen ein Studium (und für manchen beides).

Und nebenbei: Geld ist nicht alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Ausbildung bildet für einen Beruf aus, ein Studium für nen ganzen Bereich. Meistens verdienst du nach einem Studium wesentlich besser und hast viel bessere Aufstiegsschancen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt sofort Geld willst machst du eine Ausbildung, aber langfristig verdienst du nach einem Studium deutlich mehr Geld. Dafür sitzt du ein paar Jahre weiter auf dem trockenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maldyolo
16.11.2015, 22:17

man könnte sich aber auch im Beruf immer weiter hoch arbeiten und somit auch mehr Geld verdienen ?!

0

Was möchtest Du wissen?