Studium: Nanowissenschaften oder Physik?

2 Antworten

Ich kann mich irren aber ist es nicht üblich dass man erst 1-2 Jahre ein "Grundstudium" machen muss ehe man sich spezialisiert? Also ich nehme an dass du erst 1-2 Jahre Physik studierst und dich dann auf Nanowissenschaften spezialisierst... Aber wie gesagt bin mir nicht sicher die Universität und Hochschulen in meiner Umgebung machen das so mit dem Mathematikstudium... Man studiert erst 1-2 Jahre Mathematik und danach kann man sich auf Informatik oder Analytik (oder was auch immer) spezialisieren

Physik!

Bitte keine Modestudiengänge, die in 5 Jahren keiner mehr kennt!

Berufe nach Physikstudium?

Hey Comunity, Ich bin 10 Klasse und bin sehr in Physik und Mathematik interessiert, und spiele daher mit dem Gedanken Physik zu studieren. Ich wollte daher Fragen was für Berufe es gibt die Ich mit dem Studium dann ausüben kann? Meine Lieblingsbereich e sind Theoretische Physik und Kernphysik.

ApexY.

...zur Frage

Lohnt es sich Physik zu studieren aber zu Wissen dass die eigene Intelligenz nicht für eine

Prmotion ausreicht?

wie viel ist heute noch ein diplom oder ein master in Physik wert.50% der Physikstudenten promovieren ja auch einmal und ist der Beruf des Physikers überhaupt noch lohnenswert ?kann ich mit einem absloviertem Physikstudium auch in der Gehrinforschung tätig werden ?

Ist Physik nun eine brotlose Kunst ,mit welchen Gehältern ist zu rechen?

...zur Frage

Physikstudium - fragen ( Studium)?

Ich habe ein paar fragen zum Physikstudium. Es wird immer gesagt dass das Studium so unglaublich schwer ist. Könnt ihr mir mal ein paar Fragen stellen die ein Erstsemesterstudent der Physik beantworten könnte und dann noch einmal ein paar fragen die ein 10. klässer der Physik studieren will beantworten kann.

...zur Frage

Wie teuer ist ein Physik-Studium

Wie viel muss man denn für ein Physikstudium einplanen?

...zur Frage

Physik oder Lehramt Mathe Physik

Hallo,

ich habe mein Abi geschafft und muss mich nun für ein Studium entscheiden. Mein eigentliches Ziel ist es Lehramt Mathe Physik fürs Gymnasium zu studieren und Lehrer zu werden. Nun habe ich aber erfahren dass ich auch Physik studieren kann und dann (mit Diplom?) zum Lehramt umsteigen kann.

Dies wäre wohl interessanter und ich hätte eine breitere Auswahl an Berufen (denke ich). Das Studium wird in Bayern stattfinden.

Was denkt ihr? Vorteile bzw. Nachteile von normalem Physikstudium zum Lehramtstudium?

Ist es auch sicher möglich mit reinem Physikstudium auf Lehramt zu wechseln?

Danke im Vorraus!!

...zur Frage

BWL oder Wirtschaftswissenschaften, was ist schwerer?

Hallo, ich weiß nicht ob ich eher BWL oder WiWi studieren soll. Letzteres ist ja eine "Mischung" aus VWL und BWL. Nun habe ich aber gelesen, dass es sehr trocken und "langweilig" sein soll und auch in beiden Fächern die Mathekenntnisse nicht von schlechten Eltern sein sollen. Kann ich das überhaupt schaffen ich, hatte nur Grundkurs und bin auch kein Mathefreak. Funktionen ableiten kann noch, aber Matrixen und so hatte ich nicht, gibt es da nochmal sowas wie "Nachhilfe"? Und welches Studium ist anstrengender bzw. arbeitsaufwendiger und wo lohnt es sich mehr in Hinblick auf Jobperspektiven? Ist beides gefragt, weil ich gehört habe das man in BWL nur noch die sehr guten Absolventen nimmt? Könnte ich theoretisch auch einen Zwei-Fach-Bachelor in BWL und VWL mit Schwerpunkt BWL machen (wie es hier angeboten wird http://www.uni-potsdam.de/studium/studienangebot/bachelor/zwei-fach-bachelor/bwl-zwei-fach/), wäre das dann nicht fast wie WiWi bzw. ist das nicht vielleicht sogar noch besser weil ich dann in beiden Fächer vielleicht mehr lerne als in WiWi (soweit ich weiß ist der Zeitaufwand der gleiche, also von der Stundenzahl)?

Danke schon mal, bin irgendwie echt unsicher und ratlos

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?