Studium Ingeniuer Fahrzeugtechnik

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum solltest du, wenn du das studierst hast, nicht dort arbeiten können? Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Das ist ja so, als wenn jemand die Prüfung zum Steuerberater macht und dann fragt, ob er nun als Steuerberater arbeiten kann ;-)

Um mal eine ernsthafte Antwort zu geben: Prinzipiell kannst du nach einem dualen Studium Fahrzeugtechnik auch den Master machen. Manche Unis bzw. FHs verlangen dafür aber von dualen Studenten nochmal besondere Nachweise, darüber solltest du dich vorher informieren. Es gibt aber mittlerweile auch duale Master (z.B. an der DHBW) - da ist die Auswahl derzeit noch nicht so groß, aber bis du mit deinem Fahrzeugtechnik Studium fertig bist, könnte es durchaus auch im Ingenieurbereich noch passende duale Master geben.

Zum Thema "Arbeiten". Guck mal hier auf der Seite, da wird eigentlich alles zum Fahrzeugtechnik Studium gesagt: http://www.ingenieurwesen-studieren.de/studiengaenge/studium-fahrzeugbau-fahrzeugtechnik/

Hallo,

ich gehe davon aus, dass du nach der Berufs- und Abschlussbezeichnung "Ingenieur" fragst.

Die Studienabschlüsse wurden/werden im Zuge der Bologna-Reform umgewandelt in Bachelor- und Master-Abschlüsse. Allerdings ist das Ziel noch nicht zu 100% erreicht und es gibt zurzeit noch Studenten, die mit dem Diplom-Ingenieur abschließen. Der Abschluss Master of Engineering entspricht heute annähernd dem Diplom-Ingenieur. Mehr zu den Studienabschlüssen und Ihrer "Wertigkeit" erfährst du bei dual.study.de - dem Portal in Sachen duales Studium: http://www.dual-study.de/index.php/studienabschluesse.

Was möchtest Du wissen?