Studium in Regensburg oder Leipzig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leipzig verfügt definitiv über ein sehr vielfältiges Nachtleben, Anknüpfungspunkte für beinahe jede Subkultur und ansprechende Naherholungsgebiete in Innenstadtnähe. Gut shoppen, gut essen, egal ob mainstream oder alternativ.. geht in LE alles!

Außerdem bewegen sich die Mieten in den meisten Stadtteilen noch in einem moderaten Rahmen. 

Regensburg hat die höchste Kneipendichte und keine Pegida-Szene. Die Altstadt ist eine der schönsten erhaltenen mittelalterlichen Städte Deutschlands, da sie nicht im Krieg zerstört wurde und man ist näher an Oberbayern, Italien, Österreich, Alpen.

Legida läuft einmal im Monat und tut sich doch extrem schwer, dreistellig zu erscheinen. Im Gegensatz dazu ist die linke Szene Leipzigs eine der aktivsten in ganz Deutschland. LE hier als Nazinest darzustellen, schießt meilenweit über das Ziel hinaus.

0

studis-online.de in dem Forum hat jede hochschule ne eigene Seite und du kannst darüber viel lesen, von den Leuten, die dort studieren

und bei http://www.studycheck.de/hochschulen/htwk-leipzig

ich versuch auf diesem Weg auch ne Hochschule für mich abzuchecken, aber für nen anderen Studiengang


Leipzig ist die attraktivere Stadt, jetzt auch mit Bundesliga Fußball

So entscheidet man sowas doch gar nicht. 

Man bewirbt sich erstmal bei 4-5 Unis und dann schaut man sich die Zusagen an...

Ja für meinen Studiengang ist kein NC nötig und man wird in der Regel immer akzeptiert

0

Was möchtest Du wissen?