Studium in England. (Universitäten)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, ich war in York. Kann ich nur empfehlen, super Uni. Wenn ich nochmal die Wahl hätte, würde ich dort den gesamten Abschluss machen, und nicht nur ein Austauschjahr.

Die aktuellen Tuition Fees sollten online irgendwo einsehbar sein. Die wurden mir damals erlassen. Das Zimmer im Wohnheim hat glaub ich 500 Pfund pro Term gekostet (2000/2001). Würde mich nicht wundern, wenn es jetzt 750 bis 1000 sind. Lebenshaltungskosten sind sehr hoch (in England an sich sowieso, und in York als Touristenmekka des Nordens noch mal ganz besonders). Aber es gibt in York auch einen Aldi. Ich hab ihn damals leider erst nach 9 Monaten Aufenhalt gefunden....

Wenn Du Geld sparen willst, kannst Du auch nach Schottland oder Irland gehen. Da gibt es noch keine Tuition Fees.

In York aufgenommen zu werden wird in der Tat sehr haarig. Bewerben schadet nichts. Bewirb Dich in einem Fach, wo Du auf dem Abizeugnis die besten Noten hast, da dürften die Chancen am besten stehen.

Fixier Dich aber nicht auf zwei Unis, und vor allem nicht nur auf die besseren. Wenn Dein Abschlusszeignis das nicht hergibt, stehst Du sonst ohne Studienplatz in UK da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zazoou
26.08.2012, 19:53

Danke, hat mir wirklich sehr weiter geholfen. (:

0

Welche Kosten entstehen kommt aufs Land an in dem du studierst. Für England habe ich leider keine persönlichen Erfahrungswerte für dich. Aber nutze doch einfach einmal Google, um nach den "Lebenserhaltungskosten" für England oder ganz Großbritannien zu suchen!

Als Ausländer aufgenommen zu werden könnte schwierig werden ja! Dazu brauchst du einen ziemlich guten ABI-Schnitt. Was genau möchstest du denn studieren? Informiere dich mal über das ERASMUS Programm! (Europaweites Studiennetzwerk)

Wenn du nicht im AUsland aufgenommen wirst, suche dir eine deutsche Universität, die Partneruniversitäten in Großbritannien hat. Ein oder mehrere Auslandssemsester sind dann viel einfacher zu organisieren, da die Hochschulen sich untereinander kennen. Fast alle Universitäten in Deutschland haben Partnerhochschulen in England, auf jeden Fall aber im englischsprachigen Raum. Du hast also einige Optionen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zazoou
26.08.2012, 19:51

Danke. (:

Was genau ich studieren will weiß ich noch nicht genau, entweder Medizin oder Sozialwissenschaften wie Psychologie.

Die Uni's hab ich auch deswegen gewählt weil sie definitiv Ausländer annehmen, zwar nicht so viele, aber immerhin welche. :D

0

Was möchtest Du wissen?