Studium für Lektor/Verlagsagent Weiß jemand was man da studieren muss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine spezielle Ausbildung zum Lektor oder ein spezielles Studium dafür gibt es bisher nicht.
Die meisten Verlage verlangen von ihren Lektoren aber schon ein Hochschulstudium.
► Bei literarischen oder allgemeinen Verlagen ist es meist ein Sprach- oder ein anderes geisteswissenschaftliches Studium.
► Bei Fachverlagen kann es im Grunde fast jedes beliebige Fach sein. Denn fast zu jedem Wissensgebiet gibt es Texte und entsprechend Verlage.

Darüber hinaus verlangen die meisten Verlage zahlreiche Praktika und Volontariate. Je früher und je mehr Erfahrung man vorweisen kann, desto mehr Chancen hat man, tatsächlich mal in einem Verlag als Lektor zu landen.

Wenn man als freier Lektor selbstständig ist, kann man es sogar ganz ohne Ausbildung schaffen. Natürlich sind aber auch hier gute Qualifikationen von Vorteil. Denn die Kunden können vorher nicht wissen, wie gut ein Lektor ist. Daher schauen sie am Ende doch auf solche Sekundärindizien wie Ausbildungen und Referenzen. Dasselbe gilt natürlich, wenn man sich bei einem bestehenden Lektoratsdienst bewirbt.

Quelle: ww.lektorat-unker.de/lektor-werden

Germanistik, Linguistik, Literaturwissenschaft etc. wichtiger als der Studiengang sind praktisch Erfahrungen.

Zum beispiel buchwissenschaften oder germanistik

Was möchtest Du wissen?