Studium fertig und gleich Mama - arbeitslos oder arbeitssuchend melden? Bitte um Rat!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

melde Dich beim Arbeitsamt - die Zeit fehlt Dir sonst tatsächlich später für die Rente. Ob Dir ALGII zusteht, wird man Dir dort sagen, genauso ob der Status arbeits"suchend" oder "arbeitslos im Erziehungsurlaub" lautet.

Glückwunsch noch zum Zwerg und zum Hochschulabschluß!

Du wirst doch für das Jahr Elterngeld bekommen, oder? Dann bekommst du wahrscheinlich auch keine staatliche Unterstützung, du bist ja auch verheiratet. Wenn man noch nie gearbeitet hat bekommt man kein Arbeitslosengeld sondern nur Hartz IV. Bei Hartz IV wird aber geprüft ob du in einer Bedarfsgemeinschaft lebst, das tust du, da du verheiratet bist. Da kann es gut sein, dass du gar nichts bekommst. Gleich nach dem Studium Hartz IV zu beantragen ist nicht sinnvoll. Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du. Ich hab auch grad mein Studium beendet und wollte mich wegen der Krankenversicherung arbeitssuchend melden. Die haben mir abgeraten, da man jeden zumutbaren Job annehmen muss. Die hätten mich als studierte Betriebswirtin z.B. in einen Callcenterjob gesteckt. Nicht sehr sinnvoll. Warte doch das Erziehungsjahr ab und kümmere dich rechzeitig vor Ablauf um einen neuen Job.

Das macht sinn, bsp. bei der ausbildung bewirbt man sich ja auch ein jahr vorher!das ist zwar was anderes, aber wenn du kannst dich ja jetzt schon mal bei den firmen vorstellen etc.!das schadet nie!und die beim amt werden dich da bestimmt beraten! das mit der rentenzeit kann ich dir nicht sagen, aber dein studium wird meines wissens nach auch angerechnet genauso wie die elternzeit! inwieweit sich das auf die berufstätigkeit bezieht ist mir aber unbekannt!das sollte dir aber auch das amt sagen können!

Arbeitslos melden muss man oder nicht?

Meine Mutter ist seit 23 Jahren zu hause und hat sich in der ganzen Zeit nicht arbeitslos gemeldet.Meine Frage ist das nciht pflicht sich arbeitslos oder arbeitssuchend zu melden??

...zur Frage

nach dem Abi arbeitslos melden, sinnvoll?

Guten Abend, ich bin in folgender Situation: Im Juni diesen Jahres habe ich mein Abi in der Tasche. Was ich danach mache, das weiß ich nicht. Ich muss noch einige Wochen warten bis ich von den Betrieben, in denen ich mich vorgestellt habe, Zu- oder Absagen bekomme. Möglich wäre es natürlich auch, dass ich zum WiSe ein Studium beginne. Aber: ich wäre ja trotzdem 3-4 Monate lang "arbeitslos". Gut, ich kann mir vorstellen in diesem Zeitraum einer Teilzeitbeschäftigung nachzugehen, allerdings weiß ich nicht, ob das sinnvoll ist, oder ich dann "in der Falle" sitze, da ich noch mitversichert bei meinen Eltern bin, aber schon alleine wohne. Ich möchte nicht, dass mir dann das Kindergeld verweigert wird, wenn ich mit Ausbildung oder Studium beginne. Das Problem ist aber auch, dass ich die Zwischenzeit auch gerne nutzen würde um mal mit Freunden in den Urlaub zu fliegen z.B. weil ich meine, dass ich mir das dann verdient hab :) nur sieht es in einem Lebenslauf meiner Meinung nach immer sehr schlecht aus arbeitssuchend oder arbeitslos zu sein. Ich wäre echt dankbar für einen guten Rat vielleicht auch von Menschen die schon eine ähnliche Situation hatten.

...zur Frage

Ich möchte mich arbeitssuchend melden - Welche Unterlagen brauche ich?

...zur Frage

Beim Arbeitsamt arbeitslos melden (um Arbeitslosengeld 1 zu bekommen) was sagen? Ich möchte mich arbeitslos und Arbeitssuchend melden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?