Studium, Familie und Haus, wie alles vereinbaren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du verdienst ja schon während des Referendariats. Nicht viel, aber immerhin. So hast du nur die Studienzeit, in der es knapp werden kann. Reisen kann man auf viele Arten - und manche davon sind recht preiswert. Wenn du eine Familie gründen willst, gehört ja ein Partner oder ein Partnerin dazu. Der oder die verdient ja auch Geld und wird sich sicher an den Reisekosten beteiligen. Wenn ihr beruflich etabiert seid, bekommt ihr überall Kredite. Du siehst, deine Träume kannst du verwirklichen, wenn du sie dir (euch) wirklich erfüllen willst.

Das klappt schon!

Wir haben auch erst ein Haus mit 35 gekauft!
Gereist sind wir auch aber die Traumreise war nicht dabei!

Man muss auch Abstriche machen! Familie und Karriere hat geklappt zwar nicht in dem Zeitplan wie wir vor hatten, aber man kann ja nicht alles haben!

Die Reisen holen wir später mal nach in einem Gewissen alter!

Denn zum Reisen ist man nie zu alt!

Aus eigener Erfahrung:

Mit 20 J.: Zwischen Abitur und Studienbeginn gereist,.

Zwischen 21 J. und 25 J.: Während des Studiums gearbeitet (auch Semesterferien) und am Ende der Ferien verreist (aber nicht das ganze Geld verprasst!)

Mit 27 J. Referendariat fertig, Festeinstellung, Geld verdient, Auto gekauft, Mietwohnung, mit Freundin sehr viel in fast allen Ferien verreist (Freundin auch Lehrerin)

Mit 32 J: Freundin geheiratet

Mit 33 J.: Erstes Kind

Mit 34 J.: Haus gekauft

Mit 35. J. Zweites Kind + Teil der Schulleitung geworden

Jetzt bin ich 36 J. alt!

Hoffe ich konnte etwas Erfahrung liefern. Anmerkung: Alles sehr anstrengend, war und bin aber immernoch mit viel Freude bei Familie und Beruf. Reisen eher seltener wegen der kleinen Kinder, aber das kommt wieder. Viel Erfolg!!!

Du musst dich unbedingt NACHEINANDER auf 1 Ziel konzentrieren, dieses erreichen und dann dein nächstes Ziel ins Auge fassen!
Nur so kannst du dir deine Träume erfüllen und nicht alles zugleich, das wird nie was!

Mit "Lehramt an beruflichen Schulen" hast Du einen soliden Beruf - aber das große Geld wirst Du nicht scheffeln! Da musst Du I-Spezialist oder Banker oder Broker oder Fußball-Berater werden!

Alles unter einen Hut zu bringen schaffst du so nicht. Die Reiseziele wirst du sicherlich erst verschieben müssen aber ausgeschlossen ist auch das nicht. Du wirst es schaffen wenn du nur willst. Kommt eben auch drauf an wie du dich "anstellst".

Geh doch mal zu einer Studienberatung.

Nach dem Studium.

Was möchtest Du wissen?