STUDIUM Fachhochschulen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst damit grundsätzlich alle Studiengänge an Fach-(Hochschulen) studieren. In der Regel werden von den jeweilgen Fakultäten studiengangspezifische Praktika (je nach dem ca. 3 Monate) gefordert. Vermutlich wird Dir dann Deine Ausbildung dafür nicht angerechnet, wenn Du z.B. Sozialwesen studieren möchtest und Du müsstet das Praktikum noch ableisten.

Ferner ist die sog. Elf-Länder-Vereinbarung zu berücksichtigen, diese regelt die gegenseitige Anerkennung der Fachhochschulreife von Gymnasien in den Bundesländern. Dieser Vereinbarung sind die Bundesländer Bayern, Sachsen und Thüringen nicht beigetreten, so dass es hier Schwierigkeiten geben könnte.

Du hast vermutliche die allgemein Fachhochschulreife? Somit darfst du alle FH-Studiengänge studieren.

vo0do0 13.06.2014, 23:31

das weiss ich nicht so genau :) also ich hab an der Gesamtschule die 11.Klasse gemacht und hatte Zugang in die 12.Klasse, aber nach der 12. Klasse hatte ich leider ein Abgangszeugnis , deshalb hab ich nur die theoretischen Teil der Fachhochschulreife absolviert, ja und dann habe ich mit meiner Ausbildung begonnen. danach war meine Fachhochschulreifer komplett. . ob das jetzt allgemein oder Fachspetizifisch ist weiss ich nicht ??? .:)

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Fachhochschulreife

sprich..du kannst nur fachbezogene sachen studieren an der fh

fachebzogen=die fachrichtung in der du dein fachabi hast

Drainage 13.06.2014, 03:36

Erst einen Link posten und dann genau das Gegenteil vom Inhalt des Links behaupten...

Geile Idee, muss man erstmal drauf kommen :D

0
Blackwitchmarry 13.06.2014, 18:06
@Drainage

" „fachgebundenen” Fachhochschulreife die Studienberechtigung auf eine bestimmte Fachrichtung eingeschränkt wird."

Zitat aus dem link..sie hat nicht die allgemeine fachhochschulreife mit ihrer ausbildung?!

ich hätte eig gedacht,dass sie doch die zahnmedizinische ausbildung hat und daher die fachgebundene fachhochschulreife..daher hatte ich das dazu geschrieben,aber wenn sie die allgemeinefachhochschulreife gut..dann kann sie alle studiengänge der fh belegen

bevor man meckert sollte man sich alles im link anschauen..

0
Drainage 14.06.2014, 00:11
@Blackwitchmarry
ich hätte eig gedacht,dass sie doch die zahnmedizinische ausbildung hat und daher die fachgebundene fachhochschulreife

Tja das ist die Frage, aber das glaub ich kaum.

0

Was möchtest Du wissen?