Studium Bauingenieur ohne Informatik Kenntnisse?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

rein grundsätzlich wird in einem Studium alles durchgenommen, was man für das Fach braucht. Wer nun schon Vorkenntnisse hat, für den sind die ersten Vorlesungen der entsprechenden Fächer eher eine Art Wiederholung. Wer ohne Vorkenntnisse startet, hat gerade anfangs etwas mehr zu tun - aber schaffbar ist das, kein Problem.

Sich anhand von Literatur o.ä. in neue Fachgebiete einzuarbeiten, gehört zum Studium dazu.

Such' dir Kommilitonen: nicht nur zum gemeinsamen Abhängen in der Mensa, sondern mehr zum gemeinsamen Lernen - bei jedem fällt der Groschen unterschiedlich schnell und im Team ist immer mal einer dabei, der den anderen den entscheidenden Schubs geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?