Studium abgebrochen, nochmal das Gleiche studieren, Ängste, Prüfungen, Fehlversuche usw?

1 Antwort

woher sollen wir denn wissen wie viele versuche man hat? das regelt jede hochschule anders (btw solche infos findet man idR in der Rahmenprüfungsordnung, nicht in der Prüfungsordnung für den Studiengang). verstehe auch nicht was jetzt eigentlich deine frage ist, deine verpatzten versuche oder die zweifel am studium.

mit genug fleiß schafft jeder, der nicht nen IQ von 10 hat, ein studium (BWL erst recht), manche werden länger brauchen manche weniger lang

deshalb habe ich ja gefragt, weil es eben nicht in der Prüfungsordnung aufgeführt ist.. zumindestens nicht was die Fehlversuche betrifft.

Kann ja sein, dass jemand so eine allgemeine Regelung kennt ;) sorry

0

Erstes semester nicht bestanden?

Hallo liebe Community, ich studiere seit dem letzten ws bwl an einer hochschule und habe bis jetzt keine einzige prüfung bestanden. Insgesamt waren es sechs prüfungen. Ich bin ziemlich demprmiert und sauer auf mich selber, weil ich das semester über nichts gemacht habe und nicht einmal wirklich auf die klausuren gelernt habe. Nun müsste ich die prüfungen vom ersten semester zusammen mit den prüfungen vom zweiten semester schreiben. Insgesant wären es 10 prüfungen. Ist sowas machbar? Ich will noch nicht aufgeben, weil mir das studium an sich wirklich spaß macht.

...zur Frage

Studium abbrechen, woanders neu beginnen?

Hallo, mache z.Z ein duales Studium. Bin leider durch Mathe und Rewe durchgefallen (bin jetzt mit dem 2 Semester fertig). Habe mich an einer FH beworben und will da nochmal neu BWL studieren (studiere ich momentan auch). Wie sieht das aus mit den Wiederholungsversuchen für die nicht bestandenden Prüfungen? Fängt da alles von neu an, also habe ich wieder 3 Versuche, oder habe ich dann nur noch zwei Versuche, wenn ich an meiner alten Hochschule durchgefallen bin??

...zur Frage

Studium abbrechen - Ausbildung - wieder studieren?

Hallo,

Ich habe mich zum Wintersemester für ein BWL Studium an einer Hochschule beworben und wurde soweit auch angenommen.

Jedoch habe ich von sehr vielen Leuten gehört und auch gelesen, dass es sinnvoller wäre, erst einmal eine Ausbildung abzuschließen und danach zu studieren.

Meine Frage ist jetzt ob es geht, wenn ich ein oder 2 Semester BWL studiere, es abbreche sobald meine Ausbildung anfängt und ich nach meiner Ausbildung erneut BWL studieren kann..
Müsste ich dann bei der gleichen Hochschule weiterstudieren oder kann ich auch an einer Uni Neu anfangen oder da weitermachen, wo ich aufgehört habe

Mit freundlichen Grüßen...

...zur Frage

Studium damals abgebrochen, wird ein Nachweis benötigt?

Hallo! Habe 2009 ein Studium nach vier Semestern abgebrochen, bzw. wurde ich aufgrund meiner Nachlässigkeit zwangsexmatrikuliert. Jetzt, nach einer abgeschlossenen Lehre, möchte ich etwas völlig anderes studieren und weiß nicht, ob und wie ich diese vier Semester von damals ausweisen soll. Muss ich jetzt zu meiner damaligen Hochschule und mir eine Bescheinigung geben lassen, dass ich dort studiert habe? Machen die das? Brauche ich das? Weiß das jemand?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

BWL studieren, schwer und stressig, Hab irgendwie der Grundgedanke BWL zu studieren, nur weiß ich nicht, wie das Studium so ist, ob es sehr schwer ist?

...zur Frage

Studiengangwechsel (BWL) - Fehlversuche mit übernehmen?

Ich würde gerne wissen, ob jemand von euch damit schon Erfahrung gemacht hat, ich bin momentan im 2. Semester BWL und habe bei Einführung BWL den 3. Versuch.

Ich wollte jetzt zu Wirtschaftspsychologie wechseln und habe gesehen, dass ich dort auch Einführung BWL hätte. (gleiche Anzahl an Vorlesungen)

Weiß jemand ob die 2 Fehlversuche aus dem BWL Studium übernommen werden? :D Ich bin zur Zeit an der HS-Fresenius.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?