Studium abbrechen, Ausbildung anfangen, kein Geld dazwischen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht bin ich auch nur schwer von Begriff...wie wäre es, wenn du nen 400€-Job machst und schon mal sparst? Das ist dann das Überbrückungsgeld.

alagosa 18.03.2012, 15:20

Da arbeite ich dran (hab ich das vergessen zu schreiben? Ich hatte vorher schon mal ein Text geschrieben, irgendwie kam ich auf die Idee, dass man Fragen stellen konnte ohne sich anzumelden :P Mein anderer Text war ausführlicher). Unsere Stadt ist klein, aber ich kann ja dann auch mehrere kleinere Jobs annehmen, das ist kein Ding, in der Hinsicht bin ich nicht faul :-) Nur gerade bei dem Bafögkram für die Schule bin ich sehr unsicher.

0
user1245 18.03.2012, 15:24
@alagosa

Du willst nicht mehr studieren, warum willst du den Bafög-Kram dann noch machen? Geh arbeiten und sorge für deinen Unterhalt selbst. So ist der Studienplat für jemand anderes frei.

0
alagosa 18.03.2012, 15:31
@user1245

WIe gesagt habe ich zum 1.8. ja auch noch meine Ausbildung, die durch Bafög gefördert wird, es aber irgendwie ganz anders läuft als beim Studentenbafög :) Und die Amtsfrau machte auf mich den Eindruck, auch nicht besonders weiter zu wissen...

Gut, aber wenn du darauf keine Antwort weißt an der Stelle danke.

0

tja deine eltern werden das wohl zahlen müssen. es war DEINE entscheidung, und du kannst solche entscheidungen nur fällen, wenn du weißt wie du die 2 monate über die trunden kommst.

ich sehe auch nicht ein, warum du vom staat geld bekommen solltest?

Was möchtest Du wissen?