Studieren? Was genau?

12 Antworten

Die Aussage "Ich will im Büro arbeiten" ist als Studienwahl viel zu dünn.

So funktioniert "studieren" auch gar nicht: Ein Studium bereitet grundsätzlich nicht auf einen bestimmten Beruf in einem bestimmten Setting vor.

Im Büro kannst du zudem in allen möglichen Berufen arbeiten: Mit Maschinenbau kann man genauso im Büro landen wie als Pädagoge, als Betriebswirt oder jemand, der Kunstgeschichte studiert hat.

Mir scheint aber auch, dass du dich mit diesen Überlegungen und deinen bisherigen Aussagen viel eher nach einer Ausbildung umschauen solltest.

Bei einem so unklaren Berufsziel sollte man besser gar nicht studieren, sondern eine Ausbildung machen.

Um im Büro zu arbeiten, ist kein Studium erforderlich.

Es gibt Massen an Ausbildungsberufen, bei denen man im Büro arbeitet.

Na da bietet sich doch BWL Betriebswirtschaftslehre an. Damit kann man später in sehr vielen Branchen arbeiten oder sich weiter spezialisieren.

Der übergeordnete Sinn eines Studiums ist genau der Punkt sich selber Informationen anzueignen. Wie zum Beispiel dein Anliegen hier. Viele haben schon richtig beantwortet, dass eine Ausbildung hier wahrscheinlich besser geeignet ist.

 - (Schule, Ausbildung und Studium, Studium)

Und wahrscheinlich wisst ihr es besser xD lachkick

0

BWL, VWL und allgemein alles, das in die Richtung Verwaltung geht.

Funktioniert aber auch ohne Studium. ;-)

Was möchtest Du wissen?