studieren, um Autor zu werden :/

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du kannst in ALLEN Richtungen studieren und in ALLEN Richtungen Autor weden... Ein Autor ist der Verfasser oder geistige Urheber eines sprachlichen Werkes, das aber auch illustriert sein und zuweilen mehr Bilder als Text enthalten kann (z. B. Bilderbuch, Comic, Fotoroman). Meist verfassen Autoren im weitesten Sinn „literarische“ Werke, die den Gattungen Epik, Drama und Lyrik oder auch der Fach- und Sachliteratur zugeordnet werden. Als Autoren werden zudem, wenn auch seltener und meist mit eher juristischem Beiklang, die Urheber von Werken nicht-literarischer Natur (etwa der Musik, Fotografie, Filmkunst) sowie einzelner Wissenschaftszweige (vgl. auch Softwareautoren, Gesetzesautoren, Autoren in der Zoologie als Erstbeschreiber eines Lebewesens etc.) bezeichnet.

Mach dir bitte bewusst, daß im deutschsprachigen Raum lediglich eine handvoll Autoren vom Schreiben leben kann. Die überwiegende Mehrheit hat einen tatsächlichen Beruf. Um zu schreiben musst du nun wirklich nicht studieren und schon gar nicht macht es Sinn, etwas zu studieren, um hinterher schreiben zu können. Die paar, die hauptberuflich schreiben, sind nicht von heute auf morgen an diesem Punkt angekommen.

Psychologie strotzt nur so vor Statistik und anderen Hürden, meist ist es auch mit einem recht happigen NC belegt. Mit arbeitslosen Germanisten kann man die Straße pflastern.

Überleg dir einen Beruf, der dir Spaß machen würde und dein Leben finanzieren kann, studiere etwas, das dich auf diesen Beruf vorbereitet. Wenn du schreiben lernen willst, dann lies, lies, lies und schreib, schreib, schreib. Wenn du Hilfe brauchst, besuch Kurse zum kreativen Schreiben oder besorg dir entsprechende Literatur, die gibt es wie Sand am Meer. Es gibt auch reichlich Autorenforen, in denen man sich gegenseitig hilft.

Schreiben lernen ist nicht mein Ziel. Besser werden trifft es wohl eher^^'

0
@NiseXD

Geht genauso. ;) Hierzu siehe insbesondere: Schreiben, schreiben, schreiben.

3

Also ich kenne massig Leute die Germanistik studieren. Und es ist bei keinem das, was er sich vorgestellt hat, das kannst du dir wirklich an den Hut klemmen, es sei denn du möchtest Deutschlehrer werden :)

Dann mach vielleicht lieber Kurse zu kreativem Schreiben oder ähnlichem. Das hättest du wahrscheinlich mehr von. Philosophie besteht als Studium mehr darin, Meinungen bekannter Philosophen zu erlernen, zu verstehen, widerzugeben und im Disput zu vergleichen. Aber man darf so gut wie nie eine eigene Meinung aufschreiben. (nur damit du weißt woraus das Studium besteht. ) Aber was das Schreiben angeht, wäre es vlt. noch am ehesten dran.

Interessante literarische Werke für den Anfang?

Ich habe jetzt angefangen Germanistik zu studieren und wollte mal nachfragen, was so eure Lieblingswerke sind oder was ihr mir für den Anfang empfehlen könntet. Jahrhundert und Epoche wären erstmal egal. Wir sollen nach Empfehlung ca. 30 Werke im Semester lesen und damit ich nicht sofort schon die Lust verliere, wollte ich mal wissen, was oder welcher Autor euch begeistern konnte und wo man gut reinfindet, was vielleicht auch ein Thema hat, das junge Leute anspricht und interessieren könnte. Danke schonmal!

...zur Frage

Welche Berufe kann ich später nachgehen mit Germanistik als Hauptfach und Psychologie als Nebenfach?

Ich habe gerade eine Zusage für das Studium der Germanistik als Hauptfach und Psychologie als Nebenfach bekommen. Was kann ich damit später alles genau machen? Kann ich im Master Studium auf Psychologie komplett umschwenken und dann Psychologin werden oder im Master Studium Journalistik studieren und dann Journalistin werden? Ich freue mich über alle Infos. Danke.

...zur Frage

Der Weg zum Autor

Heii,

Mein größter Wunsch wäre es, einmal Kinder- und Jugendautor zu werden. Ich habe gelesen das man z.B. Literaturwissenschaften oder Germanistik/Deutsche Sprachwissenschaft studieren kann. Diese Studien wären sehr hilfreich. Leider weiß ich überhaupt nicht was Germanisik ist und was man in dem Studium macht usw. Und Literaturwissenschaft weiß ich auch nicht so genau. Und was ist Linugistik oder wie das heißt? Kann man einfach die Sprache Deutsch studieren? Was haben eig. Deutschlehrer studiert?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?