Studieren ohne praktischen Teil der Fachhochschulreife?

1 Antwort

Ohne das Praktikum wird deine Fachhochschulreife nicht anerkannt und eine Studiumsvorausetzung ist ein Fachabi/Abi. Also musst du zuerst das Praktikum absolvieren.

Wenn man zum Beispiel 4 Jahre lang im Einzelhandel gearbeitet hat Aushilfe, zählt das auch ?

0

Das musst du mit deiner Schule absprechen ob die das genehmigen.

0

Praktische Fachhochschulreife, nur 6 Monate Praktikum?

Moin,

ich habe gelesen das man auch durch ein 6 monatiges Praktikum den praktischen Teil der Fachhochschule erlangen kann, welche Voraussetzungen muss dieses denn haben?

Danke im voraus!

...zur Frage

Ist der praktische Teil der Fachhochschulreife notwendig für ein Studium im Ausland?

Vor ca. 1 Jahr habe ich mein Abitur aufgrund persönlicher Probleme abgebrochen und somit die Schule mit dem theoretischen Teil der Fachhochschulreife verlassen.

Wenn ich nun in NRW studieren wollte, dann müsste ich den praktischen Teil der Fachhochschulreife durch z.B. ein einjähriges Praktikum erlangen.

Sobald ich die Bescheinigung für das einjährige Praktikum habe, gehe ich zur Schule und lasse mir die vollständige Fachhochschulreife bescheinigen.

Jetzt wird es interessant.

Aufgrund der Tatsache, dass die Voraussetzungen bzgl. des praktischen Teils der Fachhochschulreife von Bundesland zu Bundesland so stark variieren, komme ich zu dem Schluss, dass der praktische Teil nur für mich relevant ist, in sofern ich vorhabe in Deutschland bzw. einem bestimmten Bundesland zu studieren.

In anderen Worten, ich muss den praktischen Teil nur machen, wenn ich an einer FH in Deutschland studieren wollen würde.

Da ich aber nicht vor habe in Deutschland zu studieren, frage ich mich inwiefern der praktische Teil der Fachhochschulreife für mich relevant ist.

Nehmen wir an ich will in England studieren, reicht der schulische Teil der Fachhochschulreife nicht aus, oder gibt es dort auch nur die Zulassung zu einem Studium mit Bescheinigung eines einjährigen Praktikums.

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Praktikum egal wo?

Guten Tag, ich habe den schulischen Teil der Fachhochschulreife mit dem beenden der 12 Klasse bekommen. Möchte jetzt noch den praktischen Teil durch ein 1 Jähriges Praktikum machen, um die Fachhochschulreife zu erlangen damit ich an einer Hochschule studieren kann. Meine Frage: Ist es egal wo ich das Praktikum mache ? z.B. könnte ich das Praktikum in einem Altersheim (sozialen Dienst) machen danach Mathe, Physik (Naturwissenschaften) studieren?

...zur Frage

Wie den praktischen Teil der Fachhochschulreife erlangen?

Hi Leute, Habe vor eine einjährige Berufsfachschule in Niedersachsen zu besuchen , also mein Fachabi und meine Ausbildung gleichzeitig zu machen. Nach meinem Fachabi hab ich vor zu studieren an einer Fachhochschule/Universität.

Hab erfahren, dass man anscheinend neben den schulischen Teil der Fachhochschulreife auch den praktischen Teil braucht um studieren zu können. Wollte jetzt wissen ob die Ausbildung in der 12 Klasse nach der 11 Klasse als praktischer Teil anerkannt wird?

Wenn nicht welche Alternativen gibt es?

Danke im voraus!

...zur Frage

Wie ist der praktische Teil der Fachhochschulreife geregelt?

Hallo! Ich habe am Gymnasium in Nrw den schriftlichen Teil der Fachhochschulreife erlangt. Nun habe ich ein einjähriges Praktikum für den praktischen Teil der Fachhochschulreife. Die Frage hierbei ist: Muss ich irgendwo angemeldet sein, dass ich nun dieses Praktikum absolviere, damit dieses gültig ist? (gemeint ist eine Schule) Und wenn ja, wo?

Vielen Dank im vorraus!

...zur Frage

Warum Praktischer Teil der Fachhochschulreife?

Muss man für die Fachhochschulreife einen praktischen Teil machen?Wenn ja wo und wie lange,wird eine Ausbildung angerechnet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?