Studieren oder Work&Travel?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Studieren 50%
Work & Travel 50%

3 Antworten

Verloren ist das jahr auf keinen fall!! Nutze das Jahr um dinge zu tun, für die später keine zeit mehr ist, eine längere zeit im ausland zu verbringen, ist da das beste, was du tun kannst! Das ist ein einmaliges Erlebnis!!

Studieren

Ist es sinnvoll ein Jahr zu "verschenken" oder sollte man das Auslandsjahr zwischen dem Bachelor und Master machen?

Das kommt darauf an, was du in Neuseeland machen willst und wie gut du das Jahr nutzen kannst. Einfach nur im Ausland sein, ist nicht gleichzeitig auch gut (fuer den Lebenslauf) und man ist danach auch nicht automatisch besser in der Landessprache des Ziellandes. Hast du einen guten, sinnvollen Plan, der sich vielleicht sogar mit deinen Zukunftsplaenen verbinden laesst, dann nur zu.

Ansonsten wuerde ich eher einen Aufenthalt nach dem Bachelor/im Master empfehlen, der aus einem laengeren Praktikum oder einem Uniaufenthalt mit Fachbezug besteht. Da hat man in der Regel mehr von -- und auch da muss der Spass nicht unbedingt zu kurz kommen. Im ersten Fall kann hier auch das W&H-Visum nuetzlich sein, dass hier als Visum herangezogen werden kann.

Work & Travel

Lieber Björn - ich kann mir wenig größere Gewinne vorstellen, als dein "verlorenes Neuseelandjahr"! Fahr los, tu es jetzt - zwischen Bachelor und Master wird es nichts mehr! Gute Fahrt!

Was möchtest Du wissen?