studieren obwohl talentfrei?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mediendesign oder Grafikdesign sowas in die Richtung wär doch was. Da kannst du Kreativität einbringen und da du da meist später im Team arbeitest , wär das mit dem mangelnden Ideenreichtum auch nicht so das Manko ;)

Muss man bei diesen kreativen Richtungen nicht immer eine Mappe abgeben? Klingt aber sonst wirklich gut

0
@CoralNailpolish

Nicht überall, viele wollen auch sehen wie du "live " arbeitest bzw bieten dir ein Praktikum an :). Danke fürs Sternchen, lass mich doch mal wissen, wie du dich letztlich entschieden hast .

0

NC ist nicht die Durchschnittsnote vom Abi. Der NC ( deine Punkte) wird nur mithilfe der Abiturdurchschnittsnote berechnet. Nicht mehr und nicht weniger. Viele verwechseln das hier. Was ist denn dein Schnitt?

stimmt, du hast recht. Mein Schnitt hat eine 3 vor dem Komma.

0
@CoralNailpolish

OK! Naja prickelnd ist es nicht, das stimmt. Für welche Fachbereiche interessierst du dich? Interessierst du dich vielleicht für Naturwissenschaften oder so? Du musst dich vor allem halt mit deinem Schnitt für nicht zulassungsbeschränkte Studiengänge bewerben. Vielleicht ist was dabei. Andernfalls bleibt nur eine Ausbildung zu machen oder viel Wartezeit einzuplanen.

Achja, hast du schon einmal den Abi Powertest auf der Homepage der Arbeitsagentur gemacht? Ist echt klasse und hat mir sehr geholfen!

1
@Carlystern

ich interessiere mich für wirklich viel. Doch mir fehlt glaube ich die Intelligenz und das Talent für alles. Ich hatte Biologie , Kunst und Latein Leistungskurs. Bio war sehr interessant, aber ich konnte es einfach nicht. Latein war eigentlich immer gut, aber ist ja auch nicht wirklich schwer. Und ich in Kunst wurde ich immer schlechter, was vielleicht auch an den wechselnden Lehrern lag. Das waren immer meine Talente, diese 3 Fächer. Doch jetzt sehr ich keine Weg mehr, irgendetwas aus mir zu machen, wenn ich diese 3 Sachen noch nicht mal mehr kann.

Den Test schau ich mir mal an, dankeschön!.

0
@CoralNailpolish

Du musst positivin die Zukunft schauen, denn ich glaube nicht das du kein Talent und Intellegenz hast. Jeder Mensch ist in anderen Sachen gut. Du musst nur herausfinden, was dich reitzt und dann wird sich dein Talent bzw. Interesse schon entwickeln. Mal im Ernst ich war ganze Zeit schon immer in Chemie talentlos. Hatte immer eine 5. Im Abendgymnasium habe ich mich sehr damit beschäftigt und siehe da habe Interesse daran gefunden und im Zeugnis eine 1 (14P.). Jetzt mache ich mein Abi fertig und studiere 2015 mein Traum Humanmedizin.

Der Abi Powertest, hat mich noch einmal weiter bestärkt.

0

Zum Studieren brauchst du nun wirklich kein Talent... Nur Selbstdisziplin. Hatte auch nur 3,1er Abi, jetzt studier ich Bauingenieurswesen im achten Semester. Wenn du etwas hast, was dich interessiert mach das, du wirst es bereuen, wenn du aus irgendwelchen anderen scheiß Gründen, irgendwas auf gut Glück machst. Vorschlag: Innenarchitektur, oder Raumgestalter

Studium abbrechen und neu beginnnen?

Hey liebe Menschen,

ich wollte ursprünglich zum kommenden Wintersemester 2018/2019 Pharmazie studieren. Ich bin bereits eingeschrieben, allerdings bin ich mir gerade nicht sicher ob ich wirklich jetzt schon anfangen möchte zu studieren. Ich möchte eigentlich noch ein Jahr diverse Minijobs und Ferienjobs ausüben, bevor ich dann spätestens zum nächsten Wintersemester anfangen möchte Pharmazie zu studieren. Meine Frage ist ob ich mich jetzt einfach exmatrikulieren lassen kann und mich dann nächstes Jahr wie bisher über Hochschulstart um einen Studienplatz bewerben kann? Vielen Dank schon mal im voraus!

Mit freundlichen Grüßen

Jo

...zur Frage

Gehalt als Doktorand?

Ich stehe recht kurz vor dem Abitur, möchte danach ein Jahr etwas anderes machen & anschließend Chemie oder Pharmazie studieren. In beiden Fällen tendiere ich allerdings dazu danach in die Industrie zu gehen, wo man ohne Promotion im Regelfall keine "guten" Stellen erreicht. Bei dem Gedanken so lange zu studieren & anschließend noch mal 4-5 Jahre zu promovieren komme ich allerdings ins grübeln, da ich nicht bis ich 29 oder 30 bin ohne festes Gehalt leben möchte. Nun meine Frage: Verdient man in seiner Zeit als Doktorand wirklich kein oder kaum Geld? Falls doch wie viel dann im Schnitt(als Doktorand in Chemie oder Pharmazie)?

...zur Frage

Ist ein Pharmaziestudium zu empfehlen?

Ich interessieremich zwar dafür aber ist es wirklich so schwer? Seit ihr zufrieden, die die Pharmazie studieren oder studiert haben? Für was für Typen ist so ein Studium? Könnt ihr es empfehlen?

...zur Frage

Beste Musikhochschule um Gesang (Oper) zu studieren?

Hallo!

Ich habe fest vor, nach meinen Abitur Operngesang zu studieren. Momentan durchsuche ich das Internet, welche Hochschulen, die besten in Deutschland oder Östereich sind um dieses Fach zu studieren. Es gibt zwar ein Ranking jedoch ist dies nicht wirklich erste Sahne und ich wollte einfach mal fragen, ob einer von euch einen Tipp hat oder eine Musikhochschule besonders empfehlen kann.

Alles Liebe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?