Studieren nach der Ausbildung ohne abi mit for

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Ausbildung zählt überall in Deutschland als berufspraktischer Teil der Fachhochschulreife. Zusammen mit dem schulischen Teil hast Du nun die vollständige Fachhochschulreife erlangt und kannst damit grundsätzlich alle Fächer an (Fach-)Hochschulen (FH/HS) studieren.

Falls der schulische Teil von einem Gymnasium stammt, kannst Du mit Deiner Fachhochschulreife jedoch nicht in Bayern, Sachsen und Thüringen studieren.

Was genau hast du denn jetzt? Eine Fachhochschulreife (FHR) oder Fachoberschulreife (FOR)?

Mit FHR kannst du studieren. FOR und Ausbildung ergibt noch keine Hochschulzugangsberechtigung. Dann brauchst du erst noch Berufserfahrung.

www.studieren-ohne-abitur.de

was genau möchtest du denn studieren?

international Management

0

Was möchtest Du wissen?